Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM) Die U20-Nationalmannschaft hat das letzte Spiel in Arosa gegen die Schweiz mit 2:4 (2:0|1:1|1:1) gewonnen. Bereits im ersten Drittel legte Nickolas Latta...

Nicholas Latta traf doppelt – © by Eishockey-Magazin (DR)

München. (PM) Die U20-Nationalmannschaft hat das letzte Spiel in Arosa gegen die Schweiz mit 2:4 (2:0|1:1|1:1) gewonnen. Bereits im ersten Drittel legte Nickolas Latta mit einem Doppelpack den Grundstein für den Sieg. Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Leonhard Pföderl zunächst sogar auf 3:0, ehe die Schweiz das 3:1 erzielte. Martin Ness brachte die Gastgeber auf 3.2 heran, doch eine knappe Minute vor dem Ende sorgte Andreas Pauli für die Entscheidung.

 

Michael Pfuhl (Team Manger U20-Nationalmannschaft): „Wir haben heute eine überragende kämpferische Leistung gezeigt. Die harte Trainings- und Wettkampfwoche war eine Extrembelastung für die Jungs. Wir haben konzentrierter und einfacher gespielt als gestern. Wir haben dem Gegner dieses Mal keine Chance gegeben sich zu entfalten und früher gestört. Die Mannschaft war heute einen Schritt schneller als gestern. Unser Torhüter Marvin Cüpper hat wieder sehr gut gespielt.“

 

Statistik:

Deutschland – Schweiz 4:2 (2:0|1:1|1:1)

Tore:

1:0 6:12 GER Nickolas Latta (Raphael Kaefer, Marcel Kurth)

2:0 7:59 GER Nickolas Latta (Thomas Zuravlev, Sebastian Uvira)

3:0 32:51 GER Leonhard Pföderl (Dominik Daxlberger, Max Meirandres)

3:1 35:23 SUI Christoph Bertschy (Alessio Bertaggia)

3:2 55:01 SUI Martin Ness (Marwin Leu, Isacco Dotti)

4:2 58:58 GER Andreas Pauli (Lars Grözinger, Max Meirandres)

 

Strafminuten:

Deutschland 14 + 10 (Latta) + 5 + Spieldauer (Latta)

Schweiz 8

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später