Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Füssen. (PM DEB) Die U20-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel der Summer Challenge in Füssen gewonnen. Gegen Dänemark gab es ein deutliches 8:1 (2:1;... U20-Nationalmannschaft schlägt auch Dänemark und sichert sich Platz 2

Bundestrainer Tobias Abstreiter – © by Sportfoto-Sale (DR)

Füssen. (PM DEB) Die U20-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel der Summer Challenge in Füssen gewonnen.

Gegen Dänemark gab es ein deutliches 8:1 (2:1; 5:0; 1:0). Damit sichert sich die Nachwuchsauswahl des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. Platz 2 beim Heimturnier. Bereits vor dem letzten Spiel stand die Slowakei als Sieger des Vier-Nationen-Turniers fest.

Die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter fand direkt gut ins Spiel und nutzte in der siebten Minute die erste Überzahlsituation zum 1:0 durch Joshua Samanski. Nicht einmal 60 Sekunden später der Doppelschlag, Jakub Borzecki erhöhte auf 2:0. Doch Dänemark blieb dran und kam kurz vor der Drittelpause noch zum Anschluss durch Albert Schioldan. Die Dänen fingen sich in der Schlussminute noch zwei Zwei-Minuten-Strafen ein, so dass Deutschland mit doppelter Überzahl ins nächste Drittel startete.

Und diese konnte zu Beginn des zweiten Spielabschnitts direkt genutzt werden. Maksymilian Szuber traf im 5 gegen 3 Überzahl und Markus Schweiger im 5 gegen 4. Die deutsche Auswahl zeigte sich auch in der Folgezeit konsequent und entschied das Spiel noch im zweiten Abschnitt für sich. Danjo Leonhardt, erneut Joshua Samanski und Maximilian Glötzl erhöhten auf 7:1.

Auch im letzten Spielabschnitt ließ die deutsche Auswahl nichts mehr anbrennen. Maciej Rutkowski traf in der 46. Minute zum 8:1, zugleich der Endstand.

Mit einem überzeugenden Auftritt am letzten Spieltag belegt die deutsche Mannschaft einen starken zweiten Platz in der Abschlusstabelle des Vier-Nationen-Turniers. Der Sieg geht an die slowakische U20-Nationalmannschaft mit drei Siegen in drei Spielen. Die Auswahl der tschechischen Republik belegt den dritten Platz vor Dänemark.

U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter: „Ein guter Abschluss eines guten Turniers. Wir sind sehr mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden. Wir konnten uns in vielen Bereichen von Spiel zu Spiel verbessern. Ich glaube auch, dass die Mannschaft einen guten Eindruck bekommen haben, was auf internationalem Niveau nötig ist um zu bestehen. Die Jungs sind auf einem guten körperlichen Stand und gut gerüstet um in Ihren Heimatvereinen um die Plätze zu kämpfen und Spielpraxis zu sammeln. Das wird das Wichtigste für die Entwicklung sein und ich bin mir sicher, dass die Jungs bereit sind auch in Ihren Heimatvereinen Verantwortung zu übernehmen.“

8300
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später