Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

München. (PM DEB) Zum Auftakt der Vorbereitung auf die 2024 IIHF-U18-Weltmeisterschaft Division I, Gruppe A in Frederikshavn (DEN), kommt die deutsche U18-Nationalmannschaft am Montag,... U18-Nationalmannschaft startet in WM-Vorbereitung

Coach Andre Rankel – © Moritz Eden/City-Press

München. (PM DEB) Zum Auftakt der Vorbereitung auf die 2024 IIHF-U18-Weltmeisterschaft Division I, Gruppe A in Frederikshavn (DEN), kommt die deutsche U18-Nationalmannschaft am Montag, den 1. April 2024 in Füssen zusammen.

Am Bundesstützpunkt im Ostallgäu stehen für das Team von U18-Honorar-Bundestrainer André Rankel in Phase eins unter anderem sechs Eiseinheiten auf dem Programm, bevor es am Freitag, den 5. April nach Salzburg (AUT) weitergeht.

In Phase zwei der WM-Vorbereitung sind die deutschen U18-Männer in der Red Bull Akademie zu Gast. Hier sind mehrere On- und Off-Trainingseinheiten und ein Team-Event eingeplant. Zusätzlich wird die DEB-Nachwuchsauswahl am Sonntag, den 7. April und Dienstag, den 9. April 2024 jeweils ein Testspiel gegen Ungarn bestreiten. Die ungarische U18-Auswahl wird bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft auch einer der fünf Gegner der deutschen Mannschaft sein.

Nach Abschluss der beiden Testspiele, wird das Trainerteam den finalen Kader für die U18-Weltmeisterschaft bekanntgeben. Bis dahin stehen auch die Spieler zur Verfügung, die bislang noch in den Playoffs der deutschen U20-Nachwuchsliga involviert sind.

Am Donnerstag, den 11. April 2024 macht sich die DEB-Auswahl von München aus auf den Weg in Richtung WM-Spielort. Die Mannschaft wird ins dänische Billund fliegen und den Rest der Strecke in einer etwa dreistündigen Busfahrt zurücklegen. In Frederikshavn steht am Freitag, den 12. April 2024 nochmal ein Testspiel gegen die Österreicher an, die dann zwei Tage später auch der WM-Auftaktgegner der deutschen U18-Männer sein werden.

U18-Honorar-Bundestrainer André Rankel: „Es war für das Trainerteam gar nicht so schwer den Kader ausfindig zu machen, da die jetzt Nominierten sich allesamt schon auf internationalem Niveau gezeigt und bewiesen haben. Für mich ist es auch wichtig zu kommunizieren, dass jeder Spieler, der jetzt bei der Vorbereitung dabei ist, auch eine Chance hat mit uns nach Dänemark zur WM zu fahren. Bei den beiden Vorbereitungsspielen gegen Ungarn wollen wir uns vorrangig auf uns und nicht so sehr auf das gegnerische Team konzentrieren. Wir wollen unser Spiel spielen und an den Dingen arbeiten, die wir bis zur WM noch verbessern wollen, und dann mache ich mir auch keine Sorgen, dass wir ein gutes Ergebnis erzielen können.“

WM-Vorbereitung in Salzburg, AUT und Frederikshavn, DEN
07.04.2024 | 17:30 Uhr | Deutschland – Ungarn
09.04.2024 | 17:30 Uhr | Deutschland – Ungarn
12.04.2024 | 16:30 Uhr | Deutschland – Österreich

2024 IIHF-U18-Weltmeisterschaft Division I Gruppe A Frederikshavn, DEN
14.04.2024 | 13:00 Uhr | Österreich – Deutschland
15.04.2024 | 13:00 Uhr | Deutschland – Ungarn
17.04.2024 | 16:30 Uhr | Deutschland – Ukraine
18.04.2024 | 16:30 Uhr | Japan – Deutschland
20.04.2024 | 20:00 Uhr | Deutschland – Dänemark

Die Ergebnisse, Statistiken und Livestreams zu den Testspielen gegen Ungarn gibt es hier:
https://deb-online.live/liga/herren/nat/u18/




Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert