Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wien. (PM Capitals) Die spusu Vienna Capitals besetzen einen der noch offenen Kaderplätze in der Offensive mit Cliff Pu. Der 23-jährige Kanadier, 2016 von... Transfer fix! Cliff Pu stürmt ab sofort für Wien

Cliff Pu – © Cleveland Monsters

Wien. (PM Capitals) Die spusu Vienna Capitals besetzen einen der noch offenen Kaderplätze in der Offensive mit Cliff Pu.

Der 23-jährige Kanadier, 2016 von den Buffalo Sabres an Position 69 gedraftet, wechselt aus der American Hockey League nach Wien. Für Pu, zuletzt in Diensten der Cleveland Monsters, ist Österreichs Hauptstadt die erste Station in Europa.

Cliff Pu galt in seiner Junior Hockey Zeit als heiße Aktie für ein NHL-Ticket. 210 Punkte (80 Tore, 130 Assists) in 232 Spielen für die Oshawa Generals, London Knights und die Kingston Frontenacs sprechen eine deutliche Sprache. Nachdem der Kanadier 2016 die London Knights zum OHL-Champion und dem Gewinn des OHL-Memorial Cup führte, ließ er es in der Folgesaison 2016/2017 noch lauter „krachen“. Pu verzeichnete in 63 Grunddurchgangsspielen satte 86 Punkte (35 Tore, 51 Assists), hievte sich damit auf Platz 8 der OHL-Topscorer-Wertung und wurde zur Belohnung auch ins OHL‘s Third All-Star Team gewählt.

2016 von Buffalo gedraftet

Pu, von den Buffalo Sabres 2016 an Position 69 gedraftet und mit einem 3-Jahres Entry-Level-Vertrag ausgestattet, blieb noch ein Jahr in der OHL. In der Folgesaison 2018/2019 absolvierte er dann – mittlerweile zu den Carolina Hurricanes getradet – seine Debütsaison in der American Hockey League für Carolinas Farmteam Charlotte Checkers. Es folgten weitere Stationen in der AHL sowie ECHL. In der vergangenen Saison stürmte Pu in der AHL erfolgreich für die Cleveland Monsters. Zehn Punkte in 16 Spielen (3 Tore, 13 Assists) brachten ihn im April sogar in die „Taxi-Squad“, den erweiterten Kader der Columbus Blue Jackets. „Cliff ist ein körperlich guter Spieler, der schwer von der Scheibe zu trennen ist. Er hat gute eisläuferische Qualitäten und ist auch technisch gut ausgebildet“, beschreibt Head-Coach Dave Barr den Neuzugang.

„Mit täglich harter Arbeit beweisen“

Die spusu Vienna Capitals sind die erste Station des 23-jährigen Angreifers in Europa. „Ich freue mich sehr darauf meine neuen Mannschaftskollegen kennenzulernen. Ich will mich mit täglicher, harter Arbeit in Wien beweisen, damit wir am Ende gemeinsam als Team Erfolg haben“, so Pu.

Pu nimmt die „63“

Der quirlige Stürmer wählte für seine erste Saison in Europa die Nummer „63“. „Ich spiele damit seit meiner Junioren-Zeit. Die „6“ steht für meinen Geburtsmonat Juni, die „3“ für den Tag“, erklärt der am 3. Juni 1998 geborene Kanadier

Pu wird in den nächsten Tagen in Wien erwartet und dann sofort in das Mannschaftstraining einsteigen.

Steckbrief Cliff Pu

Position: Stürmer

Geburtsdatum: 03.06.1998

Alter: 23 Jahre

Größe: 188cm | Gewicht: 84kg

Schusshand: rechts

Nationalität: Kanada

Erfolge: OHL- und Memorial Cup-Champion 2016

Derzeitiger Kader der spusu Vienna Capitals für die Saison 2021/2022

Tor (2): David Kickert (27, Ö), Bernhard Starkbaum (35, Ö)

Defensive (9): Charlie Dodero (28, USA), Dominic Hackl (24, Ö), Phil Lakos (40, Ö), Mario Fischer (32, Ö), Timo Pallierer (19, Ö), Lukas Piff (20, Ö), Bernhard Posch (20, Ö), Matt Prapavessis (30, CAN), Alex Wall (30, CAN)

Offensive (12): Patrick Antal (20, Ö), Fabio Artner (22, Ö), Sascha Bauer (26, Ö), Jordan Caron (30, CAN), Niki Hartl (29, Ö), Christof Kromp (23, Ö), Matt Neal (29, CAN), Valentin Ploner (21, Ö), Armin Preiser (20, Ö), Cliff Pu (23, CAN), Brody Sutter (29, CAN), Corey Tropp (31, USA)

8457
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später