Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Anzeige Asiago. (AH/EM) Migross Supermercati Asiago Hockey hat einen neuen Angreifer, es ist Nicholas Porco, der für die nächsten vier Spielzeiten das Giallorossi-Trikot mit... Transfer-Coup für Asiago!
Anzeige

© Foto dal sito nhl.com – Natalie Shaver/OHL Images

Asiago. (AH/EM) Migross Supermercati Asiago Hockey hat einen neuen Angreifer, es ist Nicholas Porco, der für die nächsten vier Spielzeiten das Giallorossi-Trikot mit der Nummer 7 tragen wird.

„Nick“ Porco ist ein 183 cm x 82 kg großer Stürmer, geboren am 12. März 2001 in Sault Ste. Marie in Ontario. Er ist zudem der Sohn von John Porco, der von 2001 – 2016 in Asiago als Spieler und Trainer aktiv war. John Porco hat in Asiago wundervolle Seiten in der Geschichte des Vereins geschrieben und sowohl als Spieler als auch als Trainer Titel gewonnen.

In der jüngsten Erfolgsgeschichte gewann Asiago den Titel in der Alps Hockey League. Dadurch wurde der Aufstieg in die win2day Ice Hockey League möglich. Ähnlich wie in der zurückliegenden Saison können auch die Fans zukünftig mit Bwin Sportwetten Erfolge feiern und Siege einfahren.

Nicholas wird 2017 von Saginaw Spirit, mit dem er bis Oktober 2019 spielte, als 4. Gesamtsieger im Draft der Ontario Hockey League ausgewählt. Im Sommer 2019 trifft auch der Ruf der Dallas Stars ein, die ihn im Draft in der 5. Runde an Position 142 wählen. Im Herbst 2019 wechselte er zu den Barrie Colts, mit denen er vor der covidbedingten Unterbrechung der Meisterschaft 36 Spiele bestritt. Die OHL-Saison 2020/21 fällt erneut aufgrund der Pandemie komplett aus, und so hat Nick die Chance, mit den Texas Stars in der AHL Profi-Eishockey zu schnuppern und auch mit Adam Mascherin zu spielen.

Letzte Saison kehrte er zur OHL zurück, um zuerst bei den Barrie Colts und dann bei Owen Sound Attack zu spielen.
Insgesamt bestritt er in der OHL 233 Spiele und erzielte dabei 115 Punkte, darunter 59 Tore und 56 Assists.

DS Renato Tessari zeichnet das Profil des neuen Stellato-Spielers nach: „Nick ist ein Flügelspieler, er ist technisch gut und er ist sehr schnell. Er ist ein Spieler, der gerne aggressiv spielt. Erfahrungen bei den Profis sammelte er bereits im Trainingslager und in der ersten Saisonhälfte bei den Texas Stars war. Er hatte auch die Möglichkeit, in Amerika zwischen ECHL und AHL zu spielen, aber er zog es vor, einen anderen Weg einzuschlagen und seine Karriere in Europa zu beginnen.“

Damit umfasst der aktuelle Kader des HC Asiago bereits 18 Spieler. Darunter die Importspieler Randy Gazzola, Giovanni Valati, Giordano Fioro, Allan McShane, Anthony Salintri, Nick Saracino und Marek Vankus. Die Kabinen sprache, das verraten schon die Namen, bleibt also definitiv italienisch und englisch.

10202
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?
Anzeige
+18 Glücksspiel kann süchtig machen.
Spielsucht? Hier bekommen Sie Hilfe
Wenn Sie Probleme mit Spielsucht haben oder sich um Angehörige oder Freunde sorgen, finden Sie Hilfe bei der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“.
Unter der kostenlosen Hilfe-Hotline 0800 1 37 27 00 erhalten Sie alle Informationen zu Hilfsangeboten rund um das Thema Spielsucht!

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später