Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM) Die Hamburg Freezers starten ihre Vorbereitung auf die DEL-Saison 2012/2013 am 1. August. Trainer Benoît Laporte bittet seine Mannschaft das erste Mal am...

Hamburg. (PM) Die Hamburg Freezers starten ihre Vorbereitung auf die DEL-Saison 2012/2013 am 1. August. Trainer Benoît Laporte bittet seine Mannschaft das erste Mal am übernächsten Mittwoch um 17 Uhr auf das Eis der Volksbank Arena. Die Einheit ist selbstverständlich öffentlich, Fans sind herzlich eingeladen, das erste Training der Saison zu verfolgen. Bereits in der kommenden Woche beginnen die ersten Spieler mit ihren medizinischen Tests im Olympiastützpunkt Hamburg und den Untersuchungen im Marienkrankenhaus Hamburg.

„Wir haben uns bewusst für einen früheren Trainingsstart entschieden“, erklärt Sportdirektor Stéphane Richer. „Wir nehmen die European Tropy sehr ernst und wollen dort vor der ersten Partie schon gewisse Abläufe einstudiert haben. Auf der anderen Seite fehlen uns durch die Reisen einige Trainingstage. Sechs Wochen Vorbereitung können natürlich sehr lang werden, wir sorgen aber durch verschiedene Events und Teambuilding-Maßnahmen für genügend Abwechslung.“

Hamburgs Coach Benoit Laporte startet ab dem 01. August in die intensive Saisonvorbereitung – © by Eishockey-Magazin (RH)

Ab der zweiten Augustwoche trainieren die Freezers dann zweimal täglich in der Volksbank Arena, bevor am 17. August die erste Partie der European Trophy (20 Uhr, Kunsteisstadion Crimmitschau) gegen Kometa Brno auf dem Programm steht. Bis zum 8. September folgen sieben weitere Spiele des Turniers mit 32 europäischen Mannschaften, ehe die Freezers am 14. September (19.30 Uhr, o2 World Hamburg) gegen die Grizzly Adams Wolfsburg in die DEL-Saison 2012/2013 starten.

Die Vorbereitung auf die DEL-Saison 12/13 im Überblick

Sonntag, 29. Juli – Letzter Ankunftstag der Spieler

Montag, 30. Juli – Erstes Teammeeting

Mittwoch, 1. August, 17 Uhr, Volksbank Arena – Trainingsauftakt

Freitag, 17. August, 20 Uhr, Kunsteisstadion Crimmitschau: Hamburg Freezers – HC Kometa Brno*

Sonntag, 19. August, 16 Uhr, Eisarena Bremerhaven: Hamburg Freezers – HC Plzen 1929*

Freitag, 24. August, 17.30 Uhr, Budvar Arena: Ceske Budejovice – Hamburg Freezers*

Sonntag, 26. August, 19.15 Uhr, Eisarena Salzburg: EC Red Bull Salzburg – Hamburg Freezers*

Sonnabend, 1. September, 16.30 Uhr, o2 World Berlin: Eisbären Berlin – Hamburg Freezers*

Sonntag, 2. September, 14.30 Uhr, o2 World Hamburg: Hamburg Freezers – Eisbären Berlin*

Dienstag, 4. September, 18.30 Uhr, Oulun Energia Areena: Kärpät Oulu – Hamburg Freezers*

Sonnabend, 8. September, 16 Uhr, Eishalle Rostock: Hamburg Freezers – Lulea HF*

Freitag, 14. September, 19.30 Uhr, o2 World Hamburg: Hamburg Freezers – Grizzly Adams Wolfsburg

*Spiele der European Trophy. Tickets ab 8 Euro unter http://hamburg-freezers.de/html/freezers_saison_spielplan_et.html

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später