Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Weißwasser/O.L. (PM Füchse) Die Lausitzer Füchse freuen sich, die Verpflichtung von Frantisek Gistr als neuen Goalie-Coach bekannt zu geben. Somit ist der Trainerstab für... Trainerstab in Hockeytown vollzählig

Frantisek Gistr – © F. Gistr

Weißwasser/O.L. (PM Füchse) Die Lausitzer Füchse freuen sich, die Verpflichtung von Frantisek Gistr als neuen Goalie-Coach bekannt zu geben.

Somit ist der Trainerstab für die kommende Saison vollständig und bereit, das neue Team auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten.

Der junge Trainer kann bereits mit Erfahrung als Torhüter und Torwarttrainer aufwarten. In seiner aktiven Zeit stand er für Teams in seinem Heimatland Tschechien, in Kanada sowie in Deutschland auf dem Eis. Seit drei Jahren war er als Torwarttrainer in Bietigheim-Bisssingen tätig und trainierte dort den Nachwuchsbereich. Im letzten Jahr agierte er weiterhin als Goalie-Coach bei den Bietigheim Steelers.

Zu seiner Entscheidung nach Weißwasser zu kommen erklärt Gistr: „Ich wollte den nächsten Schritt in meiner Karriere machen und bekam das Angebot von den Füchsen, diesen Schritt hier am Standort zu gehen. Mir ist es wichtig, mit den Torhütern eng zusammenzuarbeiten und ihnen das Gefühl zu geben, dass wir auf einem gemeinsamen Weg sind, der am Ende zu positiven Ergebnissen führt. Aber auch die Zusammenarbeit im Trainerteam ist mir sehr wichtig. Ich habe eine klare Trainingsphilosophie: „Arbeite hart und werde jeden Tag besser! Meine Vorfreude auf den Trainingsstart im August und die Saison ist groß!“

Jens Baxmann (sportlicher Berater): „Frantisek ist ein junger aufstrebender Torwarttrainer, bei dem es die logische Konsequenz in seiner Entwicklung ist, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen. Wir alle wissen, wie wichtig die Torhüterleistungen sind und mit Frantisek haben wir eine super Lösung gefunden, um alle bestmöglich zu betreuen.“




1109
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert