Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Köln. (EM) Das wäre der absolute Hammer! Laut einem Bericht des Kölner Express stehen die Kölner Haie in Kontakt mit Superstar Leon Draisaitl von... Träumerei oder doch realistisch? Leon Draisaitl könnte laut Medienbericht vorübergehend zurück nach Köln wechseln

Leon Draisaitl – © Sportfoto-Sale (JB)

Köln. (EM) Das wäre der absolute Hammer! Laut einem Bericht des Kölner Express stehen die Kölner Haie in Kontakt mit Superstar Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers.

Hintergrund: Da die NHL voraussichtlich erst im kommenden Jahr wieder starten wird, sind viele Spieler auf der Suche nach einer individuellen Übergangslösung, um bis zum NHL-Start die bestmöglichen Trainings und möglichst Wettkampfbedingungen zu finden.

Es könnten durchaus noch eine ganze Reihe von Spielern den Weg in die DEL zurückfinden, da zum Beispiel die schwedische SHL keine Leihgeschäfte dieser Art in der kommenden Saison zulassen will. Geht die DEL tatsächlich am 13. November an den Start, dann könnten einige der deutschen Nordamerika-Legionäre über ein Kurzzeitengagement in Deutschland nachdenken.

Schon des Öfteren war Leon Draisaitl in der Saisonvorbereitung Trainingsgast bei den Haien, wo er von 2003 – 2009 als „Junghai“ aktiv war. Noch im Frühjahr machte der 24- jährige keinen Hehl daraus, dass er „irgendwann“ nochmal im Trikot seines Heimatvereins auflaufen möchte. (wir berichteten)

Ob es am Ende wirklich zu weiteren Trainingseinheiten in Köln und möglicherweise Spielen für die Domstädter kommt, bleibt aber erst einmal abzuwarten. Ähnlich wie bei den letzten WM-Teilnahmen, gilt es den Spieler versicherungstechnisch abzusichern. Bei einem Spieler mit 8,5 Millionen Dollar Jahresgehalt würde das sicherlich keine billige Angelegenheit, zumal der Zeitraum – anders als bei einer WM oder Olympia – länger und aufgrund des Infektionsgeschehens nicht klar überschaubar ist.

Die kommenden Wochen werden sicherlich Klarheit bringen, wie realistisch Auftritte von Leon Draisaitl im Haie-Trikot wirklich sind. Die Fans dürfen sich aber durchaus Hoffnungen machen, wie es scheint.

3116
Sollte man, um ein Wettrüsten zu vermeiden, in der kommenden Saison kein Team aus der DEL absteigen lassen und den DEL2 Meister in der Saison 21/22 in die DEL aufnehmen?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.