Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hannover. (PM) Die Hannover Indians haben Stürmer André Gerartz vom Ligakonkurrenten EHC Timmendorf verpflichtet. Der 20jährige unterzeichnete heute im Eisstadion einen Jahresvertrag für die Spielzeit...

Logo der Hannover IndiansHannover. (PM) Die Hannover Indians haben Stürmer André Gerartz vom Ligakonkurrenten EHC Timmendorf verpflichtet. Der 20jährige unterzeichnete heute im Eisstadion einen Jahresvertrag für die Spielzeit 2014/2015.

Der 1,87 Meter große Rechtsschütze schloss die Hauptrunde der Vorsaison mit 40 erzielten Toren auf Platz drei der torgefährlichsten Spieler ab. Bei der Disziplin Tore pro Spiel erreichte er sogar den ligaweit besten Wert und verwies alle Kontingentstürmer und DEL-erfahrenen Kollegen auf die Plätze.

Gerartz spielte vier Jahre in der DNL für Riessersee und Kaufbeuren, bevor er erste Oberliga-Erfahrung in Peiting erwerben konnte. Von dort wechselte er einmal quer durch die Republik vom Rand der Alpen an die Ostseeküste. Bei den Beach Boys etablierte er sich schnell zur festen Größe im Team und war einer der Garanten für die Vizemeisterschaft der Timmendorfer.

Jetzt möchte er den nächsten Schritt in seiner Karriere machen. Gerartz: „Ich möchte mein Spiel weiter verbessern und in professionellen Strukturen mit mehr Eistraining arbeiten. Diese Voraussetzungen können mir die Indians bieten. Zudem fand ich die Atmosphäre und Stimmung am Pferdeturm sehr beeindruckend. Vor so einer Kulisse möchte jeder junge Spieler gerne auflaufen. Ich freue mich sehr auf die Saison und möchte als Indianer viel erreichen.“

Indians-Sportdirektor David Sulkovsky freut sich ebenfalls, dass ihm der Transfercoup gelungen ist: „André ist eine junger Spieler mit viel Potential. Seine herausragenden Attribute sind sicherlich seine körperliche Präsenz und Torgefährlichkeit. Er wird das Team verstärken.“

Gerartz konnte heute schon einmal die Kabine des Teams besichtigen und einen Blick ins Eisstadion werfen, in dem vom Team des neuen Hallenbetreibers eifrig auf den Saisonstart hingearbeitet wird. Daran anschließend folgte ein Termin im Fitness-Studio Kenpokan. Beim Partnerstudio der Indians bereiten sich die Spieler auf die kommende Spielzeit vor.

 

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später