Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bad Tölz. (PM Löwen) Die Tölzer Löwen spielen am Wochenende gleich zwei oberbayerische Derbys. Am Freitag gastieren die Isarwinkler beim EC Peiting – am... Tölzer Löwen mit Doppel-Derby am Wochenende

© Sportfoto-Sale (MK)

Bad Tölz. (PM Löwen) Die Tölzer Löwen spielen am Wochenende gleich zwei oberbayerische Derbys.

Am Freitag gastieren die Isarwinkler beim EC Peiting – am Sonntag ist der SC Riessersee zu Gast in der RSS-Arena.

Der ECP ist ebenfalls sehr gut in die Saison gestartet und wird alles dransetzen, auch die Tölzer Löwen zu schlagen. Die Löwen wollen Ihre weiße Weste behalten und weiterhin ungeschlagen bleiben. „Wir werden sicherlich nicht mehr unterschätzt nach unserem Start und wissen um die Schwere des Auswärtsspieles. Peiting hat sich gut verstärkt und schon gezeigt, zu was sie fähig sind,“ so Trainer Ryan Foster. Weiterhin nicht im Kader stehen Philipp Schlager und Hansi Sedlmayr. Ansonsten ist die Mannschaft am Wochenende komplett.

Am Sonntag kommt es dann nach vier Jahren Pause wieder zum Lokalderby gegen den SC Riessersee. Das letzte Derby gewannen die Tölzer Löwen im eigenen Stadion. „Es ist was Besonderes, dieses Derby ist schon lange her als es gespielt wurde. Wir wollen ein Zeichen setzen und haben viele Tölzer Spieler in der Mannschaft, die stolz sind ihr Heimtrikot zu tragen. Wir werden hart spielen aber es ist ganz wichtig, dass man seine Emotionen im Griff hat und diszipliniert auftritt,“ so Trainer Ryan Foster.

Verstärkung für die Tölzer Löwen

Die Tölzer Löwen konnten sich die Förderlizenz für Dennis Dietmann sichern. Der 20-jährige Verteidiger stammt aus dem Tölzer Nachwuchs und ist vertraglich an die Bayreuth Tigers gebunden. „Wir haben uns um Dennis bemüht und von Bayreuth eine Förderlizenz erhalten, dafür recht herzlichen Dank,“ so Geschäftsführer Ralph Bader. Dietmann hat heute bereits mit der Mannschaft trainiert und ist am Wochenende spielberechtigt.

Informationen zum Derby Tölzer Löwen – SC Riessersee

Karten gibt es nach wie vor unter www.toelzer-eissport.de in allen Kategorien. Inzwischen sind bereits mehr als 1500 Karten verkauft. Die Kassen am Spieltag haben an der RSS-Arena ab 15.30 Uhr geöffnet.

Gästefans mit einer Stehplatzkarte werden gebeten ausschließlich den Seiteneingang auf der Nordseite-zu nutzen

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später