Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bad Tölz. (PM) Aufatmen bei den Tölzer Löwen: Nach einem Negativlauf mit sechs Niederlagen in sieben Spielen bezwangen sie die Blue Devils Weiden auf...

Logo der Tölzer LöwenBad Tölz. (PM) Aufatmen bei den Tölzer Löwen: Nach einem Negativlauf mit sechs Niederlagen in sieben Spielen bezwangen sie die Blue Devils Weiden auf eigenem Eis mit 5:3 (2:0, 2:2, 1:1).

Die Hausherren legten vor gut 1000 Zuschauern los wie die Feuerwehr. Schon nach wenigen Sekunden kamen sie gefährlich vor den Kasten von Daniel Huber. Als zum ersten Mal ein Weidener auf die Strafbank musste, schlugen sie zu: In Überzahl traf Franz Mangold (2.). Weiterhin berannten die Löwen das Weidener Tor, spielten teilweise Powerplay bei Fünf gegen Fünf. Aber erst knapp drei Minuten vor Drittelende ernteten sie wieder die Früchte ihrer Bemühungen: Joseph Lewis erhöhte auf 2:0 (18.). „Zurzeit fehlen uns die Tore“, sagte Trainer Florian Funk nach der Partie. „Wir kriegen die Chancen, sind aber im Spiel nicht locker genug, sie auch reinzumachen.“
Im zweiten Drittel gaben die Löwen nicht mehr ganz so viel Gas, und Weiden kam zu zwei Treffern. Da aber die „Buam“ ebenso oft einnetzten, blieb es beim Zwei-Tore-Vorsprung. Den hielten die Löwen bis zum Schluss, weil auch die letzten 20 Minuten Unentschieden endeten.
„Ich bin froh, dass wir heute fünf Tore geschossen haben“, sagte Funk. „Aber es ist schade, dass wir 50 Schüsse dafür gebraucht haben.“ Daran werde gearbeitet, „vor allem kopfmäßig“.

Am kommenden Freitag, 19. Dezember, gastieren die Löwen in Sonthofen. Am Sonntag empfangen sie den EC Peiting (18 Uhr).

Tölzer Löwen – Blue Devils Weiden 5:3 (2:0, 2:2, 1:1)

Tore:
1:0 (1:12) Mangold (Neal 5-4)
2:0 (17:06) Lewis (Strobl)
3:0 (21:28) T. Kimmel (Ketterer, Fischhaber 5-4)
3:1 (22:48) Mrazek (Jirik, Willaschek 5-4)
4:1 (25:21) Biersack (Mangold, Fuchs)
4:2 (31:11) Mrazek (Jirik, Waldowsky)
5:2 (45:42) Wachter (Heller, Walleitner)
5:3 (58:23) Mrazek (Jirik, Waldowsky)

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später