Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bad Tölz. (PM) Keine Befreiung aus der Krise gelang den Tölzer Löwen am Freitagabend gegen Sonthofen. Im ersten Spiel unter Trainer Yanick Dubé gab...

Logo der Tölzer LöwenBad Tölz. (PM) Keine Befreiung aus der Krise gelang den Tölzer Löwen am Freitagabend gegen Sonthofen.

Im ersten Spiel unter Trainer Yanick Dubé gab es eine 3:4-Niederlage (1:1, 0:0, 2:3).
Lubos Velebny brachte die Hausherren mit einem Schlagschuss in Führung (8.). Sicherheit gab das den „Buam“ aber nicht. Sie vergaben etliche Torchancen. Stattdessen überwand Robin Slanina mit einem Penalty Jakob Goll im Tor der Tölzer. Nach torlosem Mittelabschnitt sahen die 847 Zuschauer dann fünf Treffer in den letzten 20 Minuten. Zwar waren Florian Strobl (41) und Dominic Fuchs per Penalty (52.) noch für Tölz erfolgreich. Zweimal Michael Grimm und Andrew Contois machten schließlich aber den Sieg für den Aufsteiger perfekt.

„Wir haben gewusst, es wird nicht einfach“, sagte Sonthofens Coach Dave Rich. „Aber in dieser Liga kann jeder jeden schlagen.“ Löwen-Co-Trainer Benedikt Huß meinte: „Wir haben die ersten zwölf Minuten ganz gutes Tempo gezeigt.“ Knackpunkt war seiner Ansicht nach die schlechte Chancenauswertung. „Wir hatten genügend Möglichkeiten, das Spiel zu entscheiden. Aber das Glück war auch nicht da.“

Am Sonntag geht’s für die Tölzer Löwen im Auswärtsspiel nach Peiting (17 Uhr).

Tölzer Löwen – ERC Bulls Sonthofen 3:4 (1:1, 0:0, 2:3)

Tore:
1:0 (7:29) Velebny (Kathan, C. Kolacny)
1:1 (11:57) Slanina (Penalty)
2:1 (40:45) Strobl (Schenkel, C. Kolacny 5-4)
2:2 (46:00) Grimm (Vaitl)
2:3 (49:13) Contois (Slanina 5-4)
3:3 (51:25) Fuchs (Penalty)
3:4 (52:34) Grimm (Miller 5-4)

Strafen:
Tölz 12 – Sonthofen 12

Zuschauer:
847

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später