Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um eine Saison bis 2023 verlängert. Der Stürmer geht damit in die sechste Saison für... Thomas Zuravlev bleibt ein Hamburger, Vojtech Suchomer nicht

Thomas Zuralev – © Sportfoto-Sale (DR)

Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um eine Saison bis 2023 verlängert.

Der Stürmer geht damit in die sechste Saison für die Hamburger.

„Ich freue mich, dass wir uns einig geworden sind und ich Teil dieser Familie bleibe. Einen großen Anteil an meinem persönlichen Erfolg in Hamburg hat die Tatsache, dass ich mich hier so wohlfühle. Meinetwegen kann die Sommerpause jetzt schon vorbei sein. Ich habe richtig Bock auf die nächste Saison mit den Jungs“, sagt Thomas Zuravlev.

Der 29-Jährige wurde bei den Hannover Indians ausgebildet und wechselte nach seiner ersten Profistation in Deutschland aus Bremerhaven zur Saison 2016/17 in die Elbmetropole. Nach kurzen Engagements bei den Saale Bulls Halle (2018), dem Herner EV (2018/19) und den Moskitos Essen (2019) folgte im Sommer 2019 die Rückkehr in die Hansestadt. In 211 Spielen für die Crocodiles erzielte Thomas Zuravlev 97 Tore und 171 Vorlagen.

„Thomas ist mit seiner Spielweise eine Bereicherung für unser Team. Er ist schnell, stark an der Scheibe und schafft Räume für seine Mitspieler. Und mit seiner Art sorgt er in der Kabine für gute Laune. Solche Spieler braucht man in jeder Mannschaft“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Vojtech Suchomer verlässt die Crocodiles

Vojtech Suchomer hat sich hingegen für einen neuen Verein entschieden. Der Verteidiger wechselte 2020 von den Saale Bulls Halle nach Farmsen und lief für die Crocodiles in 45 Spielen auf. Im Dress der Hamburger sammelte der 27-Jährige sechs Vorlagen.

„Vojtech hat mit seinem Körperspiel immer wieder Akzente gesetzt. Aber wer so spielt, hat auch häufig mit Verletzungen zu tun. Leider musste er in der Zeit bei uns sehr viel einstecken. Wir bedanken uns bei Vojto für seinen Einsatz bei den Crocodiles und drücken die Daumen, dass er in Zukunft vom Verletzungspech verschont wird“, sagt Sven Gösch.

Die Crocodiles wünschen Vojtech für seine private und berufliche Zukunft alles Gute und bedanken sich für die Zusammenarbeit.

1777
In dieser Saison werden die Playoffs im Modus "best of Five" ausgespielt. Zukünftig wieder im Modus "best of Seven". Welcher Modus gefällt Ihnen besser?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später