Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Die Passau Black Hawks haben für die kommende Spielzeit Verteidiger Patrick Geiger verpflichtet. Der Publikumsliebling kehrt nach drei Jahren zurück in die Dreiflüsse Stadt.... The Sheriff is back in town! Patrick Geiger verteidigt wieder für die Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks haben für die kommende Spielzeit Verteidiger Patrick Geiger verpflichtet.

Der Publikumsliebling kehrt nach drei Jahren zurück in die Dreiflüsse Stadt. Der 34jährige Verteidiger mit Zweitliga Erfahrung hat die vergangenen beiden Spielzeiten beim EV Dingolfing verbracht. Geiger war einer der Leistungsträger beim Dingolfinger Aufstieg in die Eishockey Bayernliga.

Zuvor trug Patrick Geiger in insgesamt sieben Spielzeiten bereits das Trikot der Passau Black Hawks. Während dieser Zeit gewann Patrick Geiger schnell die Gunst des Passauer Publikums. „Nie aufgeben und auch mal hinlangen, wenn es sein muss“. so haben die Black Hawks Fans Geiger in Erinnerung. Nicht umsonst wurde Geiger von den Fans zum Sheriff der Dreiflüsse Stadt auserkoren. In der kommenden Spielzeit ist Patrick Geiger als Leistungsträger und Führungspersönlichkeit in der Black Hawks Verteidigung eingeplant.

„Ich habe in meinen letzten Profijahr mit Patrick in Deggendorf zusammengespielt. Da war es an mir die jungen Spieler zu führen. Jetzt wird diese Aufgabe Patrick in Passau übernehmen. Dazu ist Patrick ein Typ, der einfach zu uns passt und der halt auch mal die unangenehmen Dinge anspricht. So einen Typen brauchst du auf und auch Abseits der Eisfläche. Wir freuen uns das wir Patrick in der kommenden Saison wieder in Passau haben werden“. freut sich Thomas Vogl über den Neuzugang. Und auch Patrick Geiger ist heiß auf seine Rückkehr in die Dreiflüsse Stadt. „In Passau hat es mir immer gut gefallen und die Stadt und der Verein sind für mich ja schon eine zweite Heimat. Thomas Vogl hat sich sehr um mich bemüht und da gab es dann für mich auch nicht viel zu überlegen. Ich freue mich wieder in Passau auf dem Eis zu stehen, auf die grandiosen Fans und natürlich auf den Verein. Ich werde alles tun auch unseren jungen Spielern zu helfen einen Schritt nach vorne zu machen, um dann auch die großen der Liga mächtig zu ärgern.“

Geiger wird in Passau wieder mit der Nummer 66 auflaufen. -czo

„Sheriff, Hooligan, Publikumsliebling“: Abschied von Florian Lehner

Florian Lehner wird die Passau Black Hawks verlassen. Der 24jährige Publikumsliebling kann künftig sein Studium und das Semi-Professionelle Eishockey in der Oberliga Süd nicht mehr miteinander vereinbaren.

Der gebürtige Weidener läuft bereits seit 2019 für die Black Hawks auf. Mit seiner kämpferischen Einstellung und seinen unbändigen Willen hat sich Lehner schnell in die Herzen der Passau Black Hawks Fans gespielt. Insgesamt trug der Verteidiger 187mal das Black Hawks Trikot. Unvergessen bleibt aus der Saison 2022/23 auch der Faustkampf gegen Thomas Pielmeier im Derby gegen den DSC. Lehner schickte den Routinier mit DEL-Erfahrung mustergültig „auf die Bretter“ und verwandelte die Arena endgültig in ein Tollhaus. Die Habichte feierten im Anschluss einen 4:1 Erfolg gegen die Deggendorfer.

„Florian hat in der abgelaufenen Saison eine gute Leistung gezeigt und stets alles gegeben. Wir waren früh im Austausch und Florian hat mir seine Pläne für die Zukunft mitgeteilt. Diese Entscheidung gilt es selbstverständlich zu respektieren. Wir wünschen Florian für die Zukunft nur das Beste“. verabschiedet Thomas Vogl den scheidenden Florian Lehner. -czo

Kader – Saison 2024/25

Tor:
Verteidigung:
Maximilian Otte, Patrick Geiger
Angriff: Jakub Cizek, Nicolas Sauer, Benedikt Böhm, David Seidl




Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert