Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Memmingen. (mfr) Der ECDC Memmingen besetzt eine weitere Schlüsselposition im Kader und kann die Vertragsverlängerung von Linus Svedlund vermelden. Der 29 Jahre alte Schwede... Svedlund verlängert: Top-Verteidiger bleibt bei den Indians

Linus Svedlund – © Alwin Zwibel

Memmingen. (mfr) Der ECDC Memmingen besetzt eine weitere Schlüsselposition im Kader und kann die Vertragsverlängerung von Linus Svedlund vermelden.

Der 29 Jahre alte Schwede gilt als einer der besten Verteidiger der Liga, er wird bereits in seine fünfte Spielzeit am Hühnerberg gehen.

Gleich doppelt Grund zur Freude gab es in den vergangenen Tagen im Hause Svedlund: Nachdem der Vertrag für die kommende Saison bei den Indians unterzeichnet war, verlängerten der Memminger Verteidiger sowie seine Frau Louise ihren Deutschland-Aufenthalt und bereiteten sich gemeinsam auf die Geburt des ersten Kindes vor. Anfang dieser Woche war es dann soweit, im Memminger Krankenhaus erblickte Ellie Svedlund das Licht der Welt.

Doch nicht nur neben dem Eis fühlt sich die junge Familie in Memmingen pudelwohl. Svedlund war, seit seiner Ankunft in der Maustadt, stets einer der besten und gefährlichsten Verteidiger der Liga. Als Kopf der Memminger Mannschaft steht der Schwede in nahezu allen wichtigen Situationen auf dem Eis und glänzt mit absoluter Zuverlässigkeit. Seine Stärken hat der gelernte Angreifer in der Offensive, was seine Scorerpunkte, mindestens ein Punkt pro Spiel, Jahr für Jahr beweisen. Doch auch defensiv kann Svedlund mit starkem Stellungsspiel und einer hohen Abgeklärtheit punkten, was ihn nur noch wertvoller macht. Im vergangenen Jahr kam der Spieler mit der Rückennummer 72 auf 54 Punkte in 48 Hauptrunden-Spielen. Zum dritten Mal hintereinander wurde er unter die besten drei Verteidiger der Liga gewählt, bereits zwei Mal konnte er die Auszeichnung gewinnen.

Durch die Vertragsverlängerung mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen nun zwei der drei verfügbaren Kontingentstellen besetzt. In den kommenden Tagen wird, neben weiteren Abgängen, auch auf der dritten Position Vollzug gemeldet werden können.

Sven Müller: „Die Vertragsverlängerung von Linus hatte für uns oberste Priorität. Einen Spieler wie ihn, findet man nur sehr selten. Wir freuen uns riesig, dass es ihm hier so gut gefällt und er sich somit für ein fünftes Jahr in Memmingen entschieden hat. Er ist ein absoluter Schlüsselspieler in unserem Team und nahezu unersetzbar“.






Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert