Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bozen (AR). Der HCB Südtirol Alperia gehört seit gut einem Jahrzehnt zum ICEHL (früher EBEL-)Inventar. Die Weiß-Roten blicken auf eine durchwachsene Saison 2021/22 zurück.... Südtiroler Eishockeyvorschau: Heute präsentieren wir den HCB Südtirol Alperia

Glen Hanlon – © hcorli.cz

Bozen (AR). Der HCB Südtirol Alperia gehört seit gut einem Jahrzehnt zum ICEHL (früher EBEL-)Inventar.

Die Weiß-Roten blicken auf eine durchwachsene Saison 2021/22 zurück. Der zweifache Meister musste bereits vor dem Play-off die Segel streichen, die 0:7-Heimklatsche gegen den Klagenfurter AC war in negativer Hinsicht bloß das Sahnehäubchen.

Alle sind sich einig, dass es nur besser werden kann. In der letzten Spielzeit brachte ein Trainerwechsel auf keinen Fall den erwünschten Erfolg. Kapitän Anton Bernard beendete seine sportliche Laufbahn. Auch Kevin Boyle und Ivan Tauferer hängten die Schlittschuhe an den berühmt-berüchtigten Nagel. Die beiden oftmals glänzend agierenden Führungsspieler Alex Trivellato und Marco Insam haben Bozen verlassen.

Bleibt das Fazit: Der HCB Südtirol Alperia will sich in der neuen Spielzeit von seiner besseren Seite präsentieren. Das Team ist noch nicht richtig eingespielt; von den Legionären wurde nur Mike Halmo bestätigt. Der neue Head Coach Glen Hanlon aus Kanada will seine Jungs nach vorne peitschen und schauen, dass sie von seinen großen Erfahrungswerten profitieren. Wenn sich das Kollektiv auf das Wesentliche und auf seine Tugenden konzentriert, ist ein Halbfinaleinzug allemal möglich.

574
Kaufen Sie sich in dieser Saison ein Trikot ihres Teams?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später