Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Ratingen. (PM Ice Aliens) Ein weiterer Mosaikstein des kommenden Kaders der Ratinger Ice Aliens steht fest. Auch Stefan Traut bleibt am Ratinger Sandbach und... Stefan Traut stürmt auch in der Spielzeit 24/25 für Ratingen!

Stefan Traut – © Daniela Schmidt

Ratingen. (PM Ice Aliens) Ein weiterer Mosaikstein des kommenden Kaders der Ratinger Ice Aliens steht fest.

Auch Stefan Traut bleibt am Ratinger Sandbach und wird in der Saison 2024/25 für die Ice Aliens wieder Treffer erzielen!

Der 26-jährige Rechtsschütze wurde in seiner Jugend in Grefrath, Krefeld und Essen ausgebildet. Nach kurzer Unterbrechung ist er seit 2021 wieder Teil des Ratinger Regionalligateams und dies sehr erfolgreich. In der vergangenen Saison erzielte er in 29 Partien inkl. Play-Offs insgesamt 14 Tore und legte 22 weitere Treffer auf. Dabei erhielt er 8 Strafminuten.

Cheftrainer Frank Gentges weiß die Qualitäten von Stefan in seinem Statement richtig einzuordnen: „Stefan ist ein spielintelligenter, technisch versierter Spieler, der richtig starke Spiele gemacht hat, ich wünsche mir natürlich, dass er das öfter zeigt. Das hat mit Konstanz zu tun und auch damit, dass man oft auch mal Dinge erzwingen muss.“

Stefan Traut trägt in der kommenden Saison wieder die 72 auf dem Rücken.

Erik Grein verteidigt weiter am Ratinger Sandbach!

Ein weiterer Abwehrspieler hält den Ice Aliens auch in der kommenden Spielzeit die Treue. Der 21-jährige Erik Grein hat seine Zusage für die Saison 2024/25 gegeben.

Während der Spielzeit 2022/23 kam Erik von den Füchsen Duisburg aus der Oberliga nach Ratingen. Als Rechtsschütze konnte der 1,80 m große und 70 kg schwere Verteidiger in der vergangenen Spielzeit in 29 Spielen inkl. Play-Offs einen Treffer erzielen und weitere vier Tore vorbereiten. Erik erhielt dabei nur 4 Strafminuten.

Cheftrainer Frank Gentges lobt Erik, weist aber auch auf seine Entwicklung in der Zukunft hin: „Erik ist ein Defensiv-Verteidiger mit hervorragendem Charakter und viel Ehrgeiz, der sich über eine geringe Defensiv-Fehlerquote sowie einen guten und schnellen ersten Pass definieren muss. Solche Spielertypen sind für ein Team sehr wichtig.“

Erik Grein läuft auch in der kommenden Saison mit der Rückennummer 7 auf.




1119
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert