Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bad Nauheim. (PM EC BN) Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter... Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

Stefan Reiter, hier noch im Tölzer Trikot – © Sportfoto-Sale (SD)

Bad Nauheim. (PM EC BN) Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatte, zog nun Stefan Reiter nach.

Der gebürtige Münchner bleibt den Roten Teufeln auch in der kommenden Spielzeit erhalten. “Die Entscheidung ist mir leicht gefallen. Ich fühle mich mit meiner Familie sehr wohl in Bad Nauheim, und ich freue mich schon jetzt auf die neue Spielzeit”, kommentiert der Spieler mit der Rückennummer 89.

Der 24 Jahre alte Stürmer hatte schon in der Saison 2018/2019 als damaliger Förderlizenzspieler der Düsseldorfer EG zehn Einsätze für Bad Nauheim bestritten. Von Düsseldorf wechselte Reiter nach Bad Tölz und ein Jahr später in die Wetterau. In der vergangenen Runde konnte Stefan Reiter in 47 Spielen 16 Tore sowie 16 Vorlagen auf sein Konto verbuchen.

Headcoach Harry Lange: „Ich habe mich für die Weiterverpflichtung von Stefan stark gemacht und bin froh, dass wir schnell eine Einigung gefunden haben. Er ist ein läuferisch starker Spieler, zudem sehr mannschaftsdienlich und torgefährlich. Wir basteln weiter am Kader und werden zeitnah weitere Entscheidungen bekannt geben.“ Der Trainer kann zudem auch weiterhin auf Andi Pauli, Tomas Schmidt und Marc El-Sayed bauen. Dieses Trio war vor der Runde 2020/21 mit Zwei-Jahres-Verträgen ausgestattet worden.

6265
Sollten die Kontingentstellen in der DEL, wie in "Powerplay26" vorgesehen, nun schrittweise bis 2026 auf sechs Stellen reduziert werden?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später