Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Stark besuchte Abschlussfeier der Rockets
Limburg. (PM EGDL) Am vergangenen Freitag hatten die Verantwortlichen der EG Diez-Limburg zur Saisonabschlussfeier in den „Eiszappe“ im Diezer Eissportzentrum eingeladen und Dank des... Stark besuchte Abschlussfeier der Rockets

Trainer Arno Lörsch – © by Harzer Falken Media

Limburg. (PM EGDL) Am vergangenen Freitag hatten die Verantwortlichen der EG Diez-Limburg zur Saisonabschlussfeier in den „Eiszappe“ im Diezer Eissportzentrum eingeladen und Dank des guten Wetters konnte die hohe Anzahl an Teilnehmern in Verbindung mit dem Außenbereich bewältigt werden.

Die Vereinsführung sorgte für freies Essen und Getränke, so dass ab 20 Uhr gut gestärkt in das abendliche Programm eingestiegen werden konnte.

Pressesprecher Dennis Lotz begleitete die Teilnehmer durch den Abend und bevor der Fokus auf der ersten Mannschaft lag, wurde die Vizemeisterschaft der EGDL 1b / Pohlheim gewürdigt und der Pokal stellvertretend von Coach Nils Krämer und Spieler Til Farke präsentiert. Nils bedankte sich bei seinen Spielern für eine starke Saison und blickte optimistisch in die Zukunft der zweiten Garde.

Auch die einzelnen Spieltag-Teams der Rockets, die unermüdlich als ehrenamtliche Helfer für den Verein tätig sind, wurden namentlich gewürdigt und bekamen den gebührenden Dank ausgesprochen. Die tadellose Arbeit erstreckte sich bei vielen auch über die eigentliche Spielzeit hinaus.

Im Anschluss wurde die Saison noch einmal zusammengefasst, denn das zweimalige Erreichen eines Halbfinals in der ersten Saison in einer neuen Liga war ein voller Erfolg, auch wenn wehmütig auf das verlorene Pokalfinale im act.VERTISE RLP-Pokal zurückgeblickt werden musste. Dies spiegelte auch der allgemeine Konsens der Spieler und Verantwortlichen wieder.

Nachdem David Lademann, der mit einer drückenden Überlegenheit den Großteil aller statistischen Kategorien anführte, noch als Rakete des Jahres durch Rockets Fan TV und Feinkost Dittmann mit einem Präsentkorb geehrt wurde, war der Zeitpunkt gekommen, den Fans eine traurige Botschaft zu überbringen.

Nils Wegner konnte in seinem ersten Seniorenjahr mit 45 Punkten (26 Tore + 19 Assists) in 37 Spielen nicht nur am Heckenweg überzeugen, sondern empfahl sich mit einer starken Saisonleistung für Aufgaben in einer höheren Liga und ergreift die Chance den nächsten Schritt zu gehen. Mit Nils verlieren die Rockets nicht einen nur starken Spieler, sondern auch einen sympathischen Menschen. Auch den Eltern von Nils gilt ein ausdrückliches Dankeschön, die ihren Sohn, trotz weiter Anreise aus Wolfsburg, fast immer begleitet und unseren Verein supportet haben.

Das Trainerduo Arno Lörsch und Nils Krämer zeigte sich ebenfalls zufrieden und dankbar mit dem Verlauf der Saison und blicken optimistisch in die Zukunft der Rockets, auch im Hinblick auf die Entwicklung vieler junger Spieler.

Auf den nächsten Punkt der Agenda warteten die Fans bereits sehnsüchtig, denn schon im Vorfeld wurde angekündigt, dass der neue Trainer der Rockets vorgestellt werden würde.

So konnte Michael Schmidt mit Freude und Stolz Uli Egen als Headcoach für die Saison 24/25 präsentieren. Der 67-jährige wurde zeitgleich online in einem ausführlichen Artikel vorgestellt. Leider konnte Egen aufgrund einer Fortbildung nicht persönlich anwesend sein, was die Freude der Fans in keinster Weise minderte.

Zum Abschluss wurden zwei ausgewählte Heimtrikots sowie zwei Schläger versteigert und die Warmup-Trikots an die jeweiligen Sponsoren übergeben.

Danach gingen die Feierlichkeiten bis kurz nach Mitternacht weiter, ehe rundum zufriedene Fans die Spieler und Verantwortlichen persönlich in die Sommerpause verabschiedeten.
Einen besonderen Dank gilt allen, die diesen tollen Abend ermöglicht haben.




1516
Welche DEL Schiedsrichter haben in der Saison 23/24 am meisten überzeugt?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert