Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Rosenheim. (PM Starbulls) Kurz vor Beginn der Eiszeit musste der Nachwuchs Bereich der Starbulls Rosenheim neu strukturiert werden. Nun kann der Verein einige neue... Starbulls Nachwuchs: Neue Strukturen und Zusammenhalt

© Starbulls Media/PR

Rosenheim. (PM Starbulls) Kurz vor Beginn der Eiszeit musste der Nachwuchs Bereich der Starbulls Rosenheim neu strukturiert werden.

Nun kann der Verein einige neue Namen und eine neue Struktur für die Nachwuchsarbeit präsentieren.

Nach dem Abgang von Derek Mayer und dem unerwarteten Tod von Sportkoordinator Oliver Häusler Ende Juni waren die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim vor einer großen Herausforderung gestanden. Innerhalb kürzester Zeit musste das Trainerteam neu aufgestellt und neue Strukturen gefunden werden.

„Dies war in der kurzen Zeit und so kurz vor Saisonstart alles andere als eine leichte Aufgabe. Die meisten Trainer stehen unter Vertrag und lassen ihre aktuellen Vereine so kurz vor der Eiszeit nicht hängen, was auch gut so ist. Umso glücklicher sind wir, dass wir für diesen Bereich nun ein neues Team präsentieren können.“, so Vorstand Marcus Thaller.

Zusammenhalt phänomenal

Kurzfristig mussten die beiden verbleibenden hauptamtlichen Trainer Rick Boehm und Martin Reichel ein enormes Pensum leisten, um die Trainingsumfänge halten zu können. Sehr schnell hat sich hierbei gezeigt, dass dem Verein in dieser schwierigen Lage von allen Seiten Unterstützung angeboten wurde, wie Thaller bestätigt: „Egal ob Spieler der ersten Mannschaft, ehemalige Spieler wie Ernst Höfner oder auch der Kooperationspartner aus Waldkraiburg – alle haben ihre Unterstützung angeboten und standen auch teilweise schon mit auf dem Eis. Auch Bernd Biberger hat in dieser Lage den Rücktritt von seinem „Karriereende“ erklärt. Nach Corona zeigt sich einmal mehr der phänomenale Zusammenhalt rund um den Starbulls Rosenheim e.V.“

Neue Trainer für U20 und U13

Neu für die U20, aber bekannt im Verein ist der neue Hauptverantwortliche für die U20 Mannschaft der Starbulls Rosenheim. Diese wird ab sofort John Sicinski übernehmen, welcher bis April für die Oberliga-Mannschaft der Starbulls Rosenheim verantwortlich war.
„Obwohl es für John als ehemaliger Coach der 1. Mannschaft mit Sicherheit keine leichte Situation ist, so hat er doch umgehend angeboten den Verein in dieser Lage zu unterstützen. Davor habe ich höchsten Respekt!“ so Thaller.

Für die U13 folgt hingegen ein komplett neuer Name bei den Starbulls Rosenheim: Mit Robert Plank wechselt ein Trainer vom Nachbarverein aus Bad Aibling nach Rosenheim. Plank besitzt die B-Trainerlizenz und konnte vor Corina mit Bad Aibling die bayerische Meisterschaft in der U17 seinen bisher größten Erfolg als Trainer im Nachwuchsbereich feiern.

Skills-Trainerteam wird ausgeweitet

Über die bisherigen Umfänge hinaus wird das Trainerteam in den verschiedenen Skills-Bereichen ausgeweitet. Wie schon berichtet ist mit Luca Endres ein hauptamtlicher Goalie-Coach hinzugekommen, welcher durch Siegi Harrer unterstützt wird.

Neu im Verein ist auch der hauptamtliche Athletik-Coach Florian Schillhuber. Der 28- jährige Rosenheimer war selbst bis zur U20 aktiver Eishockeyspieler. Schillhuber kommt als Personaltrainer eines lokalen Fitnessstudios zu den Starbulls Rosenheim und kann hier neueste Trainingsmethoden und den Sport miteinander bestens verbinden.

Erstmalig wird es im Nachwuchs der Starbulls Rosenheim auch Eiskunstlauf-Trainingseinheiten geben. Diese werden in den Altersklassen U7 bis U11 angesetzt, wodurch eine Optimierung der läuferischen Qualitäten erwartet wird. Hierzu arbeitet der Verein mit der Eiskunstabteilung des SV Pang zusammen.

Ein großes Dankeschön an alle Unterstützer

„Abschließend möchte ich ein großes Dankeschön aussprechen. Die letzten Wochen waren für alle Beteiligten nicht leicht. Umso bemerkenswerter wie Rick und Martin das Heft in die Hand genommen haben und die Unterstützung von den verschiedensten Seiten in den Trainingsplan integriert haben. Auch all diesen Unterstützern gilt ein großer Dank!“, so Thaller abschließend.

Das Trainerteam in der Übersicht:
U20: Sicinski (Kühnhauser, Bartman, Schillhuber)
U17: Boehm (Sicinski, Schillhuber)
U15: Reichel (Plank)
U13: Plank (Boehm)
U11: Reichel
U9: Daxlberger (Vollmayer, Kolb)
U7: Kolb, Vollmayer (Daxlberger, Astrid Schneider, Stefanie Kornberger)
Torhüter: Endres, Harrer
Athletik: Schillhuber
Eiskunstlauf: Anita Heinlein (SV Pang)

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später