Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Buchloe. (chs) Der ESV Buchloe kann seinen ersten echten Neuzugang für die kommende Bayernliga-Spielzeit präsentieren. Denn nach den beiden kürzlichen Verlängerungen von Nico Nieberle... Söldner wechselt zum ESV

Buchloe. (chs) Der ESV Buchloe kann seinen ersten echten Neuzugang für die kommende Bayernliga-Spielzeit präsentieren.

Denn nach den beiden kürzlichen Verlängerungen von Nico Nieberle und Benedikt Diebolder, der nach seinem bisherigen Förderlizenzeinsatz in der letzten Saison im nächsten Winter fest bei den Pirates spielen wird, stößt mit Tim Söldner die erste richtige Neuverpflichtung zum Kader der Gennachstädter dazu. Der gerade einmal 17 Jahre alte Angreifer kommt von der U20 des Nachbarn HC Landsberg, für den er in der zurückliegenden Spielzeit auch bereits die ersten Einsätze im Seniorenteam der Riverkings in der BEL absolviert hat.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Tim uns anschließt, denn er ist ein sehr aufgeschlossener und junger Spieler, der große Lust hat bei unseren Piraten zu spielen“, berichtet Co-Trainer Alexander Reichelmeir. In der Tat passt Söldner scheinbar durchaus perfekt ins Anforderungsprofil der Buchloer, die ja immer wieder junge Spieler aus der Region mit in den Kader einbauen wollen. Und dies trifft somit auch voll auf den 17 Jahre alten Angreifer zu, der den Nachwuchs beim Nachbarn HC Landsberg durchlaufen und sich dort im letzten Jahr mit seinen guten Leistungen im U20 Team der Lechstädter auch trotz seines noch sehr jungen Alters bereits für die Seniorenmannschaft des HCL empfohlen hat. Dort machte er in der Bayernliga im vergangenen Winter dann auch mit 12 Einsätzen die ersten Schritte im Seniorenbereich und wird nun im kommenden Jahr für die Buchloer auflaufen. „Tim hat viel Potential, ist ehrgeizig und auch physisch und schlittschuhläuferisch sehr gut ausgebildet“, beschreibt Reichelmeir den motivierten Offensivmann, der zuletzt in der U20 des HC Landsberg in der DNL Division III in 28 Spielen 18 Tore und 17 Assists erzielen konnte. „Er weiß also wo das Tor steht und ist heiß darauf, bei uns die Chance als junger Stürmer nutzen zu können“, so Reichelmeir weiter über die erste Neuverpflichtung der Buchloer für die kommende Spielzeit.




Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert