Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Mannheim. (PM Adler) Die Adler Mannheim haben mit Jason Bast einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Angreifer, der zuletzt für die Kölner... „Simply the Bast“ – Adler Mannheim bestätigen Verpflichtung von Jason Bast

Jason Bast – © Sportfoto-Sale (DR)

Mannheim. (PM Adler) Die Adler Mannheim haben mit Jason Bast einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Angreifer, der zuletzt für die Kölner Haie aktiv war, erhält einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre.

„Wir haben Jason seit zwei Jahren intensiv beobachtet und bereits im vergangenen Sommer ausführlich mit ihm gesprochen. Er bringt die richtigen Attribute mit nach Mannheim. Mit seinen Fähigkeiten wird er der Mannschaft auf viele verschiedenen Weisen helfen“, so Adler-Manager Jan-Axel-Alavaara zur Verpflichtung.

Bast wechselte zur Saison 2015/16 erstmals aus Nordamerika nach Europa und schloss sich dem Schweizer NLB-Club EHC Visp an. Von 2016 bis 2018 stand der Deutsch-Kanadier für Bremerhaven in der DEL auf dem Eis, ehe er in der Spielzeit 2018/19 für Nürnberg die Schlittschuhe schnürte. Die abgelaufene Hauptrunde bestritt der 1,78 Meter große und 81 Kilogramm schwere Linksschütze in Diensten der Kölner Haie. Insgesamt absolvierte Bast bislang 218 DEL-Partien, in denen er 49 Tore erzielte und 60 Vorlagen gab.

„Ich freue mich sehr darauf, in der nächsten Saison für Mannheim aufzulaufen. Die Adler sind eine der Toporganisationen in Europa, die zudem den Ruf haben, ihre Spieler erstklassig zu behandeln. In meiner Zeit in dieser Liga waren sie immer eine starke Mannschaft, und ich freue mich darauf, bei der Jagd auf den begehrten Titel mitzuwirken. Jedes Mal, wenn ich in Mannheim gespielt habe, ist mir die Leidenschaft der Fangemeinde sehr positiv aufgefallen. Ihre Unterstützung ist beeindruckend, und ich kann es kaum erwarten, vor solch leidenschaftlichen Fans zu spielen“, sprüht Bast vor Tatendrang.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.