Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Kaufbeuren. (PM ESVK) Mit Simon Schütz bleibt dem ESVK ein absoluter Leistungsträger für die kommenden zwei Spielzeiten erhalten. Somit geht der 25 Jahre alte... Simon Schütz verlängert beim ESVK um zwei Jahre

Simon Schütz, hier noch im Ingolstädter Trikot – © Sportfoto-Sale (DR)

Kaufbeuren. (PM ESVK) Mit Simon Schütz bleibt dem ESVK ein absoluter Leistungsträger für die kommenden zwei Spielzeiten erhalten.

Somit geht der 25 Jahre alte Verteidiger in der Spielzeit 2023/2024, mit seinen vier Förderlizenzjahren bei den Jokern eingerechnet, bereits in seine siebte Spielzeit in der Wertachstadt.

In der aktuellen Saison besticht der Linksschütze unter den Trainern Marko Raita und Daniel Jun mit absoluten Top-Werten. In bisher 42 Spielen kommt der gebürtige Regensburger für den ESV Kaufbeuren auf 26 Scorerpunkte (3 Tore / 23 Torvorlagen) und einem Plus/Minus Wert von plus 24.

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl: „Simon Schütz hat diese Saison komplett bewiesen, was wir schon zum Ende der letzten Saison gesehen haben. Er ist ein top Verteidiger in der DEL2, der vor allem durch seine Geschwindigkeit und seine Zweikampfstärke ein enorm wichtiger Faktor für unser Spiel ist. Weiter hat er auch eine sehr hohe Identifikation mit dem Verein und seinem Umfeld. Daher sind wir natürlich sehr glücklich darüber, dass er sich dazu entschieden hat, weiter beim ESVK zu spielen.“

Simon Schütz zu seinem Verbleib beim ESVK: „Die Entscheidung, in Kaufbeuren zu bleiben, war einfach für mich. Wir haben alle Voraussetzungen, auch weiterhin erfolgreiches Eishockey zu spielen. Ich bekomme hier viel vertrauen von den Trainern, wodurch ich mein volles Potential ausschöpfen kann. Ich bin stolz und dankbar, weiterhin das Rot-Gelbe Trikot zu tragen und freue mich jetzt unglaublich auf die Playoffs. Wir haben schon bewiesen, dass wir noch viel erreichen können.“






Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert