Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Salzburg. (PM EC RBS) Der EC Red Bull Salzburg musste sich in der bet-at-home ICE Hockey League zuhause gegen die Moser Medical Graz99ers mit... Siegesserie der Red Bulls reißt gegen Graz

Mario Altmann (99ers) and Peter Hochkofler (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

Salzburg. (PM EC RBS) Der EC Red Bull Salzburg musste sich in der bet-at-home ICE Hockey League zuhause gegen die Moser Medical Graz99ers mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben.

Vor 539 Zuschauern legten die Red Bulls nach längerer Spielpause einen guten Start hin und führten schon mit 2:0, wurden aber von stärker werden Grazern wieder eingefangen und hatten schließlich in der Verlängerung das Nachsehen. Es war die erste Salzburger Niederlage nach neun Siegen in Serie.

Beim ersten Spiel nach zweiwöchiger Unterbrechung mussten die Red Bulls ohne die Rekonvaleszenten Atte Tolvanen, Lukas Schreier, Thomas Raffl, Ty Loney, Ali Wukovits, Jan-Mikael Järvinen und Lucas Thaler auskommen. Die Red Bulls mit einem starken JP Lamoureux im Tor hatten einen optimalen Start, gingen nach frühen Toren von Florian Baltram (2.) und Tim Harnisch nach Solo (6.) mit 2:0 in Führung und spielten insgesamt ein dominantes erstes Drittel. Im zweiten Durchgang wurden die Gäste mit Torhüter Christian Engstrand aber deutlich besser und glichen die Partie aus.

Michael Boivin (30.) traf bei 5:3-Powerplay, zwei Minuten später (32.) schoss Ben Blood in einer starken Grazer Phase zum 2:2 ein. Die Gäste bleiben auch im Schlussdrittel unangenehm gefährlich und hatten anfangs mehr Spielanteile. Erst ab der zweiten Hälfte des Schlussabschnitts kamen die Salzburger wieder gefährlich in die Offensivzone, hatten dann aber wieder richtig gute Chancen, das Spiel zu entscheiden. Es ging aber schließlich in die Verlängerung und da netzte Michael Boivin mit seinem zweiten Tagestreffer direkt vor dem Salzburger Tor ein (65.). Die Red Bulls unterlagen damit gegen die Graz99ers in der Verlängerung, nehmen aber zumindest einen Punkt aus der Partie mit.

bet-at-home ICE Hockey League
EC Red Bull Salzburg – Moser Medical Graz99ers 2:3 (2:0, 0:2, 0:0) OT

Tore:
1:0 | 01:01 | Florian Baltram
2:0 | 05:03 | Tim Harnisch
2:1 | 29:40 | Michael Boivin | PP2
2:2 | 31:27 | Ben Blood
2:3 | 64:05 | Michael Boivin

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später