Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Sharks reisen zum Derby Sharks reisen zum Derby
Spiel in Buchloe ist der erste Härtetest für den ESC Kempten, am Sonntag wartet Bad Aibling Kempten. (PM ESC) Das erste Topspiel der Saison... Sharks reisen zum Derby

Spiel in Buchloe ist der erste Härtetest für den ESC Kempten, am Sonntag wartet Bad Aibling


Kempten. (PM ESC) Das erste Topspiel der Saison steht für die Oberallgäuer am Freitag um 17.°° bei den Pirates in Buchloe an.

Beide Teams sind perfekt gestartet, Kempten steht mit 5 Siegen ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz, Buchloe hat alle seine vier Spiele bis jetzt gewonnen. Beide Mannschaften haben auch ein klares Ziel, nach dem Erreichen der Meisterrunde steht der Wunsch in die Bayernliga aufzusteigen auf der Agenda. Von dem her also schon ein Spiel mit Fingerzeig, in welche Richtung es gehen könnte. Buchloe hat sein Team aus der letzten Saison relativ komplett gehalten, 6 Abgängen stehen drei Neuzugänge gegenüber. Glanzlicht ist sicher die Verpflichtung von Johannes Wiedemann, der Torhüter stand zuletzt beim EV Weiden in der Oberliga zwischen den Pfosten und ist ein starker Rückhalt für die Ostallgäuer.

Neu ist auch der Trainer, für Alexander Wedl steht in dieser Saison Christopher Lerchner hinter der Bande, in der letzten Saison noch aktiv als Spieler bei den Pirates auf dem Eis. Im vergangenen Winter konnten die Sharks überraschend drei der vier Derbys gegen den damals frischen Bayernliga Absteiger gewinnen. Doch in dieser Saison beginnt alles wieder bei 0. Auf jeden Fall das Top Spiel an diesem Wochenende mit absolut offenem Ausgang. Handicap für die Sharks sind natürlich die fehlenden Spieler. Trainer Carsten Gosdeck kann wieder auf Danny Schubert im Tor zurückgreifen und auch Samuel St. Amour ist nach seiner Sperre erstmals wieder dabei. Der Kanadier ist motiviert und freut sich endlich sein erstes Punktspiel für die Sharks absolvieren zu können. Dadurch rutscht Filip Matejka wieder aus dem Kader, er hatte während der Sperre des Verteidigers noch ausgeholfen. Auch die jungen Barmasev und Dick sind wieder zurück im Kader. Und für dieses Spiel braucht es ja sowieso keine extra Motivation.

Am Sonntag um 18.45 trifft das Team dann auf die Aibdogs. Bad Aibling ist die große Unbekannte in dieser Saison, in der letzten Spielzeit traten die Oberbayern in der Gruppe 1 der Landesliga an. Mit zwei klaren Niederlagen, 7:2 in Ulm und 6:1 in Reichersbeuern misslang der Saisonstart. Danach folgten aber auch ein 12:0 Sieg gegen Forst und zuletzt schlug man den EV Pfronten mit 3:4. Schwer auszurechnen ist also die Mannschaft von Manfred Sasjadvolk. Bad Aibling hat am Freitag spielfrei,

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später