Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Selb. (PM Wölfe) Am Freitag steht die weiteste Auswärtsfahrt zu einem unangenehmen Gegner an. Am Sonntag feiern die Wölfe im Rahmen des Heimspiels gegen... Selb: Advents-Zauber gegen die Huskies

© Mario Wiedel

Selb. (PM Wölfe) Am Freitag steht die weiteste Auswärtsfahrt zu einem unangenehmen Gegner an.

Am Sonntag feiern die Wölfe im Rahmen des Heimspiels gegen die Kassel Huskies ein großes Advents-Event für Groß und Klein. Der Eintritt für Kinder- und Jugendliche ist auf allen Plätzen stark reduziert. Eintrittskarten für die Partie gegen Kassel gibt es online unter https://www.selberwoelfe.de/tickets/, bei Edeka Egert in Selb am Vorwerk oder an der Abendkasse. Beide Spiele werden zudem live auf Sprade TV und in Auszügen in der Radio Euroherz Eiszeit übertragen.

Formkurve

Licht und Schatten für die Selber Wölfe am vergangenen Wochenende: Zuhause feierte das Wolfsrudel einen verdienten Sieg nach Verlängerung über den hochfavorisierten ESV Kaufbeuren, um dann am Sonntag eine deutliche Schlappe beim Tabellennachbarn in Heilbronn zu kassieren. Damit riss die 5 Spiele andauernde Siegesserie der Wölfe. Das Ziel muss nun lauten, möglichst bereits ab Freitag eine neue Siegesserie zu starten. Und dieses Ziel haben die Mannen von Headcoach Sergej Waßmiller klar vor Augen. Der EHC Freiburg war zuletzt ähnlich gut drauf als die Selber Wölfe und gewannen 4 ihrer letzten 6 Spiele. Die gleiche Ausbeute machten die Kassel Huskies, die aktuell das Maß der Dinge in der DEL2 sind.

Statistik

Die Selber Wölfe belegen mit 30 Punkten weiterhin Tabellenrang 11, Freiburg mit 36 Punkten Rang 8 und Kassel mit 54 Punkten Platz 1. Freiburg hat im Vergleich zu Selb und Kassel ein Spiel weniger absolviert. Kassel stellt aktuell mit Tristan Keck (18 Treffer) auch den besten Torschützen der DEL2. Freiburgs Tor Immo folgt hier mit 14 Treffern auf Rang 5 und Selbs Nick Miglio mit 13 Torerfolgen auf Rang 7.

Die Hinspiele endeten wie folgt:
Kassel Huskies vs. Selber Wölfe 2:3 nach Verlängerung (am 18.09.2022)
Selber Wölfe vs. EHC Freiburg 3:5 (am 21.10.2022)

Leon Fern blickt voraus

Leon Fern: „Am Freitag gegen Kaufbeuren haben wir ein Spiel mit Kampf und Leidenschaft aufs Eis gebracht und wir haben ein Eishockey gezeigt, das uns auch in den Spielen davor erfolgreich gemacht hat. Zum Spiel in Heilbronn am Sonntag möchte ich gar nicht mehr viel sagen. Da lief nicht viel zusammen. Aber das haben wir auch schon abgehakt. Am Freitag bei der weitesten Auswärtsfahrt nach Freiburg und am Sonntag zuhause gegen Kassel stehen zwei sehr harte Spiele auf dem Programm. Aber wir wollen einfach wieder schauen, dass wir den Kampf und die Leidenschaft auf das Eis bringen, und die Sachen umsetzen, die uns in der Siegesserie erfolgreich gemacht haben. Und dann wollen wir auch dieses Wochenende wieder Punkte holen.“

Lineup

Keine guten Nachrichten gibt es aus dem Lazarett zu vermelden: Zusätzlich zu den schon länger ausfallenden Spielern Richard Gelke, Max Gimmel und Feodor Boiarchinov, reihen sich neu Martin Hlozek, Michael Schaaf sowie Nikita Naumann in die Verletztenliste ein. Aus Bietigheim stößt Lucas Flade wieder zum Wolfsrudel.

Rahmenprogramm am Sonntag

Am Sonntag beginnt das Spiel bereits um 16:00 Uhr (Einlass ab 14:30 Uhr). Wir werden das kulinarische Angebot stark erweitern. Unter anderem wird es Leckeres vom Grill, Burger und auch süße Köstlichkeiten geben. Natürlich darf auch – wie es sich im Advent gehört – der Glühwein nicht fehlen. Zur offiziellen Einweihung des Familienblocks ermöglicht der Namenssponsor und Sponsor of the Match FORMEOTEC eine Reduzierung der Ticketpreise für Kinder und Jugendliche um je EUR 3,00 auf allen Plätzen. Es wird in der Drittelpause ein Torwandschießen stattfinden, wir bekommen

Besuch vom Nikolaus und einer Schar

Adventsengel, die 50:50-Lotterie wird mit vielen zusätzlichen attraktiven Preisen aufgewertet und im Anschluss an das Spiel kann das Eis noch für zwei Stunden von allen Zuschauern bei freiem Eintritt im Rahmen eines öffentlichen Laufs erobert werden. Darüber hinaus wird es noch einige weitere Attraktionen geben, die wir vorab aber noch nicht verraten wollen.

7784
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später