Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Schluss mit der Besinnlichkeit, die Alligators greifen wieder an! Schluss mit der Besinnlichkeit, die Alligators greifen wieder an!
Höchstadt. (PM Alligators) Bis Silvester geht es für die Alligators einmal quer durch die Tabelle: Am Samstag ist das Team von Mikhail Nemirovsky zu... Schluss mit der Besinnlichkeit, die Alligators greifen wieder an!

Szene vor dem Tor von Höchstadts Keeper Benjamin Dirksen – © L. Schirmer

Höchstadt. (PM Alligators) Bis Silvester geht es für die Alligators einmal quer durch die Tabelle: Am Samstag ist das Team von Mikhail Nemirovsky zu Gast beim Tabellenvorletzten, den EHF Passau Black Hawks. Trainer Ales Kreuzer konnte mit seiner Mannschaft zwar erst zwei Siege feiern, überraschte aber kürzlich nach Kaderveränderungen mit einem 9:2-Sieg gegen die Memmingen Indians.

Diese sind dann am Montag Abend zu Gast in Höchstadt, mit 21 Punkten aus 16 Spielen liegen die Indians nur vier Zähler vor den Alligators, die erst 12 Spiele auf dem Punktekonto haben.

Am Mittwoch, den 30. Dezember reisen die Höchstadter zum letzten Spiel des Jahres nach Selb: Die Wölfe stehen nach nur zwei Niederlagen an der Tabellenspitze, doch bereits in der ersten Begegnung der beiden Teams in dieser Saison ließen sich die Alligators nicht einschüchtern.

Verzichten müssen die Höchstadter leider vorerst auf Domantas Cypas, der verletzungsbedingt für einige Wochen ausfällt. Doch Verstärkung naht, bereits morgen in Passau steht Jake Fardoe für die Alligators auf dem Eis: Der 26jährige Kapitän der Pfaffenhofen Ice Hogs war dort eine wichtige Säule der Verteidung. “Anstatt zu Weihnachten zurück nach Kanada zu fliegen, hilft er uns jetzt weiter, dafür sind wir sehr dankbar”, so Teammanager Daniel Tratz.

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später