Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Salzgitter. (PM Icefighters) Es war eigentlich der erste reguläre Neuzugang der TAG Salzgitter Icefighters für die kommende Saison. Den neuen Mann, Tom Wiechoczek, kündigte... Salzgitter: Tom Wiechoczek ist wieder da

Tom Wiechoczek –
© by Salzgitter Icefighters Media/PR

Salzgitter. (PM Icefighters) Es war eigentlich der erste reguläre Neuzugang der TAG Salzgitter Icefighters für die kommende Saison.

Den neuen Mann, Tom Wiechoczek, kündigte Cheftrainer und Sportlicher Leiter Radek Vit bereits vor ein paar Wochen in einem Videointerview mit abseits.tv an.

Erste Schritte in Salzgitter

Wiechoczek ist eigentlich ein Rückkehrer, denn in ganz jungen Jahren machte der heute 21-Jährige seine ersten Schritte auf dem Eis bereits im Sportverein am Salzgittersee. Zur Saison 2014/2015 wechselte der Verteidiger zunächst in die Wedemark und schloss sich zwei Jahre später den Young Grizzlys Wolfsburg an. Dort ging der Spieler in der DNL 2 und DNL U20 3 an den Start. Aus dem Allerpark geht es nun zurück an den Salzgittersee.

Immer Kontakt zur Stahlstadt gehalten

Den Kontakt in die Stahlstadt hat der Spieler stets gehalten: „Ich habe ja dort angefangen und kenne Radek auch vom Inlinehockey, da war er noch nicht Trainer der Icefighters. Nach meiner Zeit in Wolfsburg brauchte ich eine Herrenmannschaft und da hat sich Salzgitter natürlich angeboten.“

Im vergangenen Jahr trainierte Wiechoczek bereits am Salzgittersee mit und lief auch im Testspiel in Herne auf. „Das lief alles sehr gut, ich bin da gleich gut reingekommen.“

„Ich bin in Salzgitter groß geworden und habe meine ersten Runden im öffentlichen Lauf in der Eishalle am Salzgittersee gedreht. Damals habe ich bei den Herren zugesehen, nun darf ich dort spielen, das wird auf jeden Fall Spaß machen! Ich freue mich schon sehr auf die Saison“, so der junge Spieler.

„Tom kenne ich bereits seit dem Trainer-Job in Reislingen. Dort habe ich fünf Jahre nebenher eine Inlinehockey-Mannschaft mit Kindern trainiert. Hier hat der Tom schon gute Ansätze im technischen sowie läuferischen Bereich gezeigt. Er war auch immer sehr wissbegierig. Dann ging sein Weg von Salzgitter nach Wolfsburg in die Bundesliga-Mannschaft und nun freue ich mich, ihn wieder bei uns in Salzgitter zu begrüßen. Er hatte eine gute Entwicklung genommen, hat die nötige Ruhe an der Scheibe und wird seinen Weg bei uns im Team machen“, kommentiert Vit den Neuzugang.

1566
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später