Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Rosenheim. (PM Starbulls) Ein letztes Mal gemeinsam „Servus“ sagen und 47 großartige Jahre feiern – Vor großer Kulisse wollen sich Starbulls Rosenheim zum Saisonstart... Rosenheim: Saisonstart mit 4.700 Zuschauern „für Oli“

Rosenheimer Jubel – © L. Schirmer Starbulls Media/PR

Rosenheim. (PM Starbulls) Ein letztes Mal gemeinsam „Servus“ sagen und 47 großartige Jahre feiern – Vor großer Kulisse wollen sich Starbulls Rosenheim zum Saisonstart noch einmal gebührend vom verstorbenen Nachwuchstrainer Oliver Häusler Abschied nehmen.

Am 30. Juni 2022 erlebte die gesamte Rosenheimer Eishockey Familie einen großen Schock. Überraschend und viel zu früh ist der langjährige Nachwuchstrainer und ehemalige Starbulls Spieler Oliver Häusler im Alter von 47 Jahren verstorben.

Exakt drei Monate nach dem Tod von Oliver Häusler, am 30. September, starten die Starbulls Rosenheim in die Oberliga Saison 2022/23 mit einem Derby gegen den SC Riessersee. Dieses Spiel soll den Anhängern des Rosenheimer Eishockeys nochmal die Möglichkeit geben, gemeinsam „Servus“ zu sagen. An diesem Tag sollen nochmal 47 großartige Jahre vor einer Kulisse von 4.700 Fans gefeiert werden.

Die Starbulls Familie hält zusammen

„Mit Oli haben wir viele großartige Momente erleben dürfen. Nicht nur als Nachwuchstrainer und Spieler der Starbulls Rosenheim, vor allen mit dem Menschen Oliver Häusler. Bei Oli ging der Blick immer nach vorne und genau in diesem Stil wollen wir alle gemeinsam sein Leben, 47 Jahre, feiern und in der Zukunft weiter nach vorne arbeiten. Wir hoffen auf eine großartige Kulisse zu diesem Saisonstart, da der Verein somit auch die Familie (Ehefrau, 2 Töchter) noch besser als bisher unterstützen kann – Die Starbulls Familie hält zusammen!“, so Geschäftsführer Daniel Bucheli.

Weitere Aktionen an diesem Tag

Neben einer zu Beginn des Spiels angesetzten kurzen Rede mit anschließender Applausminute auf das Leben von Oliver Häusler, sind auch noch weitere Aktionen geplant. Über den neuen Starbulls Partner FERCHAU werden auf den Sitzplätzen 1.000 Fahnen im Starbulls-Design verteilt.

Auch der Starbulls Nachwuchs soll an diesem Tag nicht zu kurz kommen – Für die Drittelpause ist ein Spiel von U7 und U9 Mannschaft angesetzt. „Insbesondere die ganz Kleinen waren Oli immer wichtig und auch, dass genügend Nachwuchs von unten nachkommt. Das passt perfekt zu diesem Tag.“, so Geschäftsführer Daniel Bucheli.

Begleitet wird das Stadionerlebnis an diesem Tag erstmalig durch den Einsatz der neuen LED-Banden im ROFA-Stadion sowie einer neuen, überarbeiteten Einlaufshow vor dem Spiel. Und wer nach dem Spiel noch nicht genug hat, der darf sich im Bulls28 auf Partymusik von Stadionsprecher DJ Pfeff freuen.

Tickets ab sofort verfügbar

Die Tickets für den Saisonstart gegen den SC Riessersee am Freitag, den 30. September um 19.30 Uhr sind ab sofort unter www.starbulls.de/tickets sowie zwei Stunden vor Spielbeginn an der Abendkasse erhältlich

806
Kaufen Sie sich in dieser Saison ein Trikot ihres Teams?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später