Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Nürnberg. (PM Ice Tigers) Ein Eigengewächs spielt für die Nürnberg Ice Tigers: Roman Kechter wird bis zum Ende der laufenden PENNY DEL-Saison vom schwedischen... Roman Kechter kommt per Leihe zu den Ice Tigers

Nürnbergs Trainer Frank Fischöder. – © ISPFD

Nürnberg. (PM Ice Tigers) Ein Eigengewächs spielt für die Nürnberg Ice Tigers: Roman Kechter wird bis zum Ende der laufenden PENNY DEL-Saison vom schwedischen Klub Rögle BK ausgeliehen.

Der 16-jährige Stürmer stammt aus dem Nachwuchs des EHC 80 Nürnberg und zählt zu den größten Talenten im deutschen Eishockey.

Mit der U15-Mannschaft der Ice Tigers Juniors gewann Kechter in der Saison 2018/19 die deutsche Meisterschaft und durfte im folgenden Sommer zum ersten Mal mit der Nürnberger DEL-Mannschaft trainieren. Nach einem Jahr als Top-Scorer und Top-Torjäger bei der U17 des EV Regensburg schloss sich der Linksschütze zur laufenden Saison dem Nachwuchsprogramm von Rögle BK an und kam dort bis zur Unterbrechung des Spielbetriebs in den U18- und U20-Teams zum Einsatz.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Roman hier in seiner Heimatstadt die ersten Erfahrungen im Profibereich ermöglichen und ihn bestmöglich bei seiner weiteren Entwicklung unterstützen können. Gleichzeitig möchten wir uns ausdrücklich bei den Verantwortlichen von Rögle BK für die unkomplizierte und zielorientierte Unterstützung bei diesem Leihgeschäft bedanken“, sagte Ice Tigers-Sportdirektor André Dietzsch. „Roman ist ein herausragendes Talent und eines der besten Beispiele dafür, dass wir uns im Nachwuchsbereich auf einem sehr guten Weg befinden, wohlwissend, dass noch einige Herausforderungen im Bereich der Infrastruktur zu meistern sind.“

Roman Kechter erhält die Rückennummer 73 und wird bereits heute Abend im Heimspiel gegen die Straubing Tigers erstmals für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Sollte die Nachwuchsliga in Schweden ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen, kann Rögle BK Kechter jederzeit zurückholen.

869
Reglement-Anpassung während Corona in der DEL: Stehen einem Club mindestens ein Torhüter und zehn Feldspieler zur Verfügung, muss die Mannschaft antreten. Ist das eine richtige Anpassung?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.