Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Herne. (PM HEV) Der Herner Eissportverein und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach.... Robert Peleikis bleibt am Gysenberg!

Robert Peleikis – © Sportfoto-Sale (DR)

Herne. (PM HEV) Der Herner Eissportverein und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23.

Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Hand und einem Innenbandriss im Knie stellte er sich durchgehend in den Dienst der Mannschaft.

In der letzten Spielzeit kam die Nummer 26 des HEV auf 52 Partien für Grün-Weiß-Rot. Dabei konnte er 51 Scorerpunkte (7 Tore und 44 Vorlagen) verzeichnen. „Er hat trotz dieser Verletzungen nur eine Partie verpasst. Robert ist ein Spieler, der sich ausnahmslos für seine Mitspieler aufopfert“, sagt Danny Albrecht.

Der Abwehrspieler war im letzten Jahr Top-Scorer bei den Verteidigern und der Spieler mit den meisten geblockten Schüssen. „Es ist sehr schön, dass er bei uns bleibt. Wenn Robert verletzungsfrei bleibt, dann können wir uns auf Härte und auf einen aufopferungsvollen und wichtigen Baustein unseres Teams freuen“, so der HEV-Coach.

„Gut angefangen, aber dann nie wieder richtig in die Spur gefunden“, bilanziert Robert Peleikis die Saison 2021/22 kurz, aber prägnant. „Unser oberstes Ziel muss es nun sein, dass wir die Fans wieder in unseren Bann ziehen und mit ihnen eine Einheit bilden. Der Gysenberg muss eine nicht einzunehmende und für die Gegner sehr unangenehme Festung werden“, sagt er.

Die letzte Spielzeit sei nun aber aufgearbeitet und abgehakt. „Die Stimmung untereinander war aber durchweg gut. Die Leistungsschwankungen hingehen sind zu häufig aufgetreten. Ich freu mich, die Jungs bald wiederzusehen, mit ihnen zusammen zu arbeiten, Spaß zu haben und die letzte Saison wiedergutzumachen“, blickt Robert Peleikis optimistisch in die Zukunft.

8450
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später