Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Peking. (PM DEB) Auftakt in das Eishockeyturnier der Olympischen Winterspiele 2022 für die deutsche Herren-Eishockey-Nationalmannschaft: Am ersten Spieltag der Gruppe A traf die DEB-Auswahl... Rieder: „Mehr reagiert, als agiert“ – Söderholm: „Qualitativ nicht auf dem Level, das wir uns vorgestellt haben“ – DEB-Team unterliegt Kanada klar mit 1:5

Tobias Rieder – © Sportfoto-Sale (DR)

Peking. (PM DEB) Auftakt in das Eishockeyturnier der Olympischen Winterspiele 2022 für die deutsche Herren-Eishockey-Nationalmannschaft: Am ersten Spieltag der Gruppe A traf die DEB-Auswahl auf Rekord-Olympiasieger Kanada in der Wukesong Arena in Peking und unterlag dabei mit 1:5. Den Treffer für die DEB-Auswahl erzielte Tobias Rieder.

Toni Söderholm kann kompletten Kader einsetzen

Nach sieben Tagen in Peking mit intensiven Trainingseinheiten war die Vorfreude im deutschen Lager groß auf das erste Turnierspiel. Bundestrainer Toni Söderholm konnte in der Neuauflage des Vergleichs gegen die Ahornblätter auf den kompletten Kader zurückgreifen und setzte dementsprechend sieben Verteidiger und 13 Stürmer ein. Zwölf Spieler der DEB-Auswahl feierten ihren ersten Olympia-Länderspieleinsatz, darunter Mathias Niederberger im Tor der deutschen Mannschaft.

Die Kanadier erwischten den besseren Start in die Partie und setzten die deutsche Auswahl früh unter Druck. Nach einem harten Check hinter dem Tor gegen Marco Nowak, der danach angeschlagen das Eis verlassen musste, fiel die Führung für die Ahornblätter aus dem Slot durch den freistehenden Alex Grant (5). Wenig später legten die Kanadier per Doppelschlag durch Ben Street (10.) und Daniel Winnik (11.) nach. Gegen Ende des ersten Abschnitts kam auch die DEB-Auswahl zu vermehrten Torchancen im Powerplay, weitere Treffer fielen jedoch keine.

Im zweiten Abschnitt erhöhte die deutsche Mannschaft den Druck auf das gegnerische Tor. Folgerichtig fiel der erste Turniertreffer durch Tobias Rieder (31.), der einen Abpraller nach Vorarbeit von Leo Pföderl verwertete. Kurz zuvor hatte Mathias Niederberger einen Alleingang von Adam Tambellini erfolgreich abgewehrt. Gerade als die deutsche Mannschaft immer besser ins Spiel kam, stellten die Kanadier die Drei-Tore-Führung durch einen Schlagschuss durch Maxim Noreau (33.) in Überzahl wieder her.

Im Schlussdrittel bemühte sich die Nationalmannschaft sichtbar, wieder an Kanada heranzukommen. Den kompakt agierenden Kanadiern gelang es zumeist, die Angriffe zu unterbinden und weitestgehend vom Tor wegzuhalten. Auf der Gegenseite legte Jordan Weal (52.) noch einen Treffer nach zum 1:5-Endstand aus deutscher Sicht.

Stimmen zum Spiel:

Bundestrainer Toni Söderholm: „Kanada war sehr stark und effizient im ersten Drittel, was das Ausnutzen der Torchancen angeht. Wir waren einen Tick zu langsam bei einigen unserer Entscheidungen. Auch qualitativ waren wir nicht auf dem Level, das wir uns vorgestellt haben. Wir sind zwar im Spielverlauf etwas besser reingekommen, aber insgesamt war Kanada die bessere Mannschaft.“

Verteidiger Korbinian Holzer: „Im ersten Drittel haben wir mehr reagiert, als agiert. Zudem haben die Kanadier sehr aggressiv gespielt, damit sind wir auf der kleinen Fläche nicht gut zurechtgekommen. Durch den Rückstand war es dann schwer. Wir sind dann im zweiten Drittel besser ins Spiel gekommen, aber die Kanadier waren insgesamt auch kaltschnäuziger. Wir werden unsere Lehren daraus ziehen.“

Stürmer Tobias Rieder: „Wenn man drei schnelle Gegentore im ersten Drittel bekommt gegen so eine starke Mannschaft, ist es schwer, zurückzukommen. Wir müssen ruhiger von hinten raus spielen und dürfen unsere Gegner nicht so frei stehen lassen vor dem Tor.“

Eishockey-Nationalmannschaft: die nächsten Olympia-Spiele der DEB-Auswahl

Am kommenden Samstag, den 12. Februar 2022, steht das nächste Spiel der Vorrunde für die DEB-Auswahl auf der Agenda. Dann geht es im National Indoor Stadium gegen Olympia-Gastgeber China. Spielbeginn ist um 16:40 Uhr Ortszeit (9:40 Uhr MESZ).

10.02.2022 |Kanada – Deutschland | 5:1 (3:0; 1:1, 1:0)
12.02.2022 | 16:40 (dt. 09:40) | Deutschland – China (National Indoor Stadium)
13.02.2022 | 21:10 (dt. 14:10) | USA – Deutschland (Wukesong Arena)

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später