Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Budweis. (PM Red Bulls) Der EC Red Bull Salzburg musste sich im ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison bei HC Motor České Budějovice knapp... Red Bulls hinterlassen im ersten Preseason-Spiel der neuen Saison guten Eindruck

Paul Huber (EC RBS). © GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

Budweis. (PM Red Bulls) Der EC Red Bull Salzburg musste sich im ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison bei HC Motor České Budějovice knapp mit 2:3 (0:0, 1:1, 1:2) geschlagen geben.

Vor 2.510 Zuschauern in der Budvar Arena zeigte der amtierende Meister der win2day ICE Hockey League dennoch eine ansprechende Leistung.

Peter Schneider und Ty Loney markierten die Treffer für die Red Bulls, bei denen mit den Angreifern Maximilian Jelavic und Daniel Assavolyuk zwei Youngster der Red Bull Eishockey Akademie erstmals zum Einsatz im Profikader kamen. Zudem stand Goalie Simon Wolf als zweiter Schlussmann bereit. Nicht am Eis standen derweil Atte Tolvanen, Thomas Raffl und Dominique Heinrich.

Gleich in den ersten Minuten versuchten beide Seiten offensive Akzente zu setzen. Dabei musste Neuzugang David Kickert im Tor der Salzburger mehrmals eingreifen. Ihre besten Möglichkeiten hatten die Red Bulls bei einem vierminütigen Powerplay, als unter anderem Mario Huber den Pfosten traf. Das 1. Drittel endete dennoch 0:0.

Im 2. Drittel fielen dann die ersten Tore der Partie. In einer Druckphase der Red Bulls brachte Lukas Vopelka die Gastgeber in Führung (34.). Die Antwort kam direkt nach Wiederanpfiff, als Schneider mit gewohntem Antritt allen davonlief und eiskalt zum 1:1 einnetzte (34.).

Das Schlussdrittel begann mit der ersten Führung der Red Bulls in diesem Spiel. Nach einem Schuss von Chay Genoway schob Loney aus kurzer Distanz zum 2:1 ein (42.). Doch die Tschechen drehten die Begegnung mittels Doppelschlag (46./48.). Trotz einer Schlussoffensive konnten die Red Bulls den Ausgleich nicht mehr erzielen.

Schon am nächsten Wochenende gibt es mehr Eishockey. Dann findet im Sportpark Kitzbühel das Red Bulls Salute mit dem EC Red Bull Salzburg, Red Bull München, dem EV Zug und Mountfield HK statt.

Freundschaftsspiel
HC Motor České Budějovice – EC Red Bull Salzburg 3:2 (0:0 | 1:1 | 2:1)
Tore:

1:0 | 33:11 | Vopelka
1:1 | 33:38 | Schneider
1:2 | 41:26 | Loney
2:2 | 45:40 | Dzierkals
3:2 | 47:35 | Pech

Verbleibendes Pre-Season Programm der Red Bulls

Sa, 20.08.22 | 16:30 | EC Red Bull Salzburg – Eisbären Berlin
Fr, 26.08.22 | 19:15 | EC Red Bull Salzburg – Bietigheim Steelers
So, 28.08.22 | 16:30 | Augsburger Panther – EC Red Bull Salzburg

Red Bulls Salute 2022 | Kitzbühel
Sa, 13.08.22 | 20:30 | EC Red Bull Salzburg – EV Zug
So, 14.08.22 | 15:00 oder 19:00 | EC Red Bull Salzburg – Red Bull München oder Mountfield HK

953
Wer wird bei der U20-WM Neuauflage (09.08. - 20.08.) in Edmonton Weltmeister?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später