Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Frankfurt. (PM Löwen) Das Löwen-Rudel muss die ersten Ausfälle verkraften. Mit Brendan Ranford fällt einer der bisherigen Topscorer vorerst aus – im Spiel gegen... Ranford und Schwartz werden dem Löwen-Rudel voraussichtlich zwei Monate fehlen

Brendan Ranford von den Löwen Frankfurt – © Marco Leipold/City-Press

Frankfurt. (PM Löwen) Das Löwen-Rudel muss die ersten Ausfälle verkraften.

Mit Brendan Ranford fällt einer der bisherigen Topscorer vorerst aus – im Spiel gegen die Adler Mannheim verletzte sich Brendan bedauerlicherweise direkt zu Beginn der Partie. Nach umfangreichen Untersuchungen durch das medizinische Team der Löwen Frankfurt ist nun klar, dass der Goalgetter voraussichtlich für die nächsten zwei Monate nicht auf dem Eis stehen wird.

Ähnlich sieht es beim Löwen-Angreifer Rylan Schwartz aus. Der Stürmer verletzte sich im Heimspiel gegen die Schwenninger Wild Wings ebenfalls am Unterkörper – auch hier lassen die medizinischen Untersuchungen eine voraussichtliche Genesungsdauer von circa zwei Monaten erwarten.

Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Natürlich sind die beiden Ausfälle bitter für das Team – doch wir haben glücklicherweise mit David Elsner und Constantin Vogt zwei Spieler, die in den letzten zwei Spielen schon gezeigt haben, dass sie dem Team zur Seite stehen und so die Ausfälle erstmal kompensiert werden können. Nichtsdestotrotz steht außer Frage, dass wir nun den Spielermarkt sondieren und nach sinnvoller Verstärkung für die Mannschaft suchen. Unser medizinisches Team rund um unsere Ärzte, die Asklepios Klinik Langen-Seligenstadt und R2comsport Neu-Isenburg tut natürlich auch alles dafür, beide Spieler wieder schnellstmöglich fit zu machen.“

Zwei Löwen für die Nationalmannschaften – Dominik Bokk und Markus Freis sind nominiert

Die Länderspielpause steht vor der Tür: Mit Bokk und Freis reisen zwei Löwen zur A- sowie U20-Nationalmannschaft

Sportdirektor Franz-David Fritzmeier: „Es macht uns stolz, dass zwei unserer Spieler die Löwen im Nationaltrikot präsentieren dürfen. Sowohl Dominik hat es sich verdient beim Deutschland Cup zu spielen als auch Markus Freis für die deutsche U20-Nationalmannschaft, wo es für ihn um die Nominierung für die U20-WM dem besten Nachwuchsturnier der Welt im Dezember/ Januar in Kanada geht. Wir wünschen unseren Jungs und den deutschen Mannschaften viel Erfolg.“

Dominik Bokk: „Es war mein Ziel, durch meine Leistungen bei den Löwen Frankfurt positiv aufzufallen und mich für die Nationalmannschaft zu empfehlen – dass es direkt geklappt hat, freut mich natürlich sehr. Es ist mir eine Ehre, für mein Heimatland, während des Deutschland Cups in Krefeld, aufzulaufen. Ich kann sicher einiges an Erfahrung mitnehmen, was dem Löwen-Team und mir dann für den weiteren Saisonverlauf hilft.“

Der Deutschland Cup findet von Donnerstag, den 10.11.22 bis Sonntag, den 13.11.22 in Krefeld statt. Neben dem deutschen Team laufen auch die Nationen Slowakei, Dänemark und Österreich auf. Das erste Spiel für das Team von Bundestrainer Toni Söderholm steht bereits am Donnerstag an.
Alle Infos und Tickets gibt’s unter: https://www.deb-online.de/2022/09/21/deutschland-slowakei-daenemark-und-oesterreich-spielen-um-den-deutschland-cup-in-krefeld/

Die U-20 Nationalmannschaft nimmt während der Novemberpause der PENNY DEL am Schweizer 4-Nationen-Turnier in Monthey teil. Gegner des deutschen Teams von Tobias Abstreiter werden die Schweiz, Norwegen sowie die Slowakei sein.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später