Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Kaufbeuren. (PM ESVK) Der ESV Kaufbeuren kann mit dem früheren Tschechischen Juniorennationalspieler Premysl Svoboda seinen ersten Neuzugang für die Saison 2024/2025 präsentieren. Der 23... Premysl Svoboda wird ein Joker

ESVK Fans – © Starbulls Media-PR Schirmer-Lion

Kaufbeuren. (PM ESVK) Der ESV Kaufbeuren kann mit dem früheren Tschechischen Juniorennationalspieler Premysl Svoboda seinen ersten Neuzugang für die Saison 2024/2025 präsentieren.

Der 23 Jahre alte Stürmer spielte in den letzten beiden Jahren auf Leihbasis vom Erstligisten HC Litvinov für Stadion Litoměřice in der zweiten Liga seines Heimatlandes.

Dabei avancierte der gelernte Mittelstürmer, der in den letzten Spielzeiten auch auf den Außenpositionen zum Einsatz kam, zum teaminternen Top-Scorer seiner Mannschaft. Dem Linksschützen gelangen in der Saison 2023/2024 starke 45 (19 Tore/26 Vorlagen) Scorerpunkte, was in ligaweit den fünften Platz in der Top-Scorerliste einbrachte.

„Premysl Svoboda ist ein bodenständiger Spieler, der aber auch weiß was er will. Dazu war er für sein noch sehr junges alter auch schon eine Art Führungsspieler, der immer vorangeht und einen absoluten Siegeswillen hat. Er ist ein sehr schneller Spieler der auch gut mit der Scheibe umgehen kann und auf beiden Seiten des Eises einen guten Job macht,“ weiß ESVK Trainer Daniel Jun über seinen ersten Neuzugang zu berichten.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: „Wir sind sehr froh, dass es mit der Verpflichtung von Premysl Svoboda geklappt hat. Wir waren schon länger mit ihm in Kontakt und sind davon überzeugt, dass er trotz seines noch jungen Alters eine Verstärkung für uns darstellt. Er will sich unbedingt beweisen und wir wollen diese Saison wieder auf Spieler setzen, die sich in der DEL2 zeigen und beweisen wollen.“

Premysl Svoboda, der zukünftig das Joker Trikot mit der Rückennummer 57 tragen wird, sagt zu seinem Engagement in der Wertachstadt folgendes: Ich bin wirklich sehr glücklich darüber, dass ich in der kommenden Saison für die Joker spielen werde. Dabei bin ich schon sehr auf die Fans in Kaufbeuren gespannt und glaube daran, dass wir zusammen weit kommen und eine gute Saison erleben können.“




2925
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert