Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München / Salzburg. (PM Red Bulls) Der 18-jährige Münchner John Peterka wurde beim NHL-Draft 2020 von den Buffalo Sabres ausgewählt. Der Stürmer der Red... Peterka im NHL-Draft von den Buffalo Sabres ausgewählt

John-Jason Peterka – © Red Bulls /Media/PR

München / Salzburg. (PM Red Bulls) Der 18-jährige Münchner John Peterka wurde beim NHL-Draft 2020 von den Buffalo Sabres ausgewählt.

Der Stürmer der Red Bulls wurde von der US-amerikanischen Eishockeyfranchise in der zweiten Runde auf Position 34 gezogen. Der nordamerikanische NHL-Klub erwirbt damit für die nächsten drei Jahre die Rechte an dem Youngster. Bei dem jährlich stattfindenden Draft sichern sich die 31 Teams der besten Eishockeyliga der Welt die Rechte an den weltweit größten Nachwuchstalenten. Peterka ist nach Justin Schütz der zweite Spieler, der das komplette Programm der Red Bull Eishockey Akademie durchlaufen hat und im Anschluss bei der wichtigsten Talentziehung ausgewählt wurde. Seit 2014 wurden bereits sieben Akteure mit Akademie-Erfahrung gedrafted.

John Peterka: „Ich freue mich sehr, dass mich die Buffalo Sabres gepickt haben. Das ist eine gute Organisation. Vor dem Pick war ich wieder sehr aufgeregt. Umso erleichterter bin ich jetzt, dass es in der zweiten Runde geklappt hat.“

Der im Januar 2002 geborene Linksschütze lernte 2007 beim EHC München e. V. das Schlittschuhlaufen und spielte dort bis zu seinem zehnten Lebensjahr Eishockey. Zwischen 2012 und 2016 ging er für die Schülermannschaft des EC Bad Tölz auf Torejagd, danach wechselte der Offensiv-Spieler in die Red Bull Eishockey Akademie an der bayerisch-österreichischen Grenze nach Liefering. In der Ausbildungsstätte der Red Bulls durchlief Peterka alle Altersklassen, drei Jahre später verpflichtete der dreimalige deutsche Meister Red Bull München den damals 17-Jährigen. In der vergangenen Saison absolvierte Peterka 52 Pflichtspiele (42 DEL | 10 CHL) für den bayerischen DEL-Klub. Aktuell ist er voraussichtlich bis zum Saisonstart in der PENNY DEL an Red Bull Salzburg ausgeliehen, um in der bereits laufenden bet-at-home ICE Hockey League Wettkampfpraxis zu sammeln.

Die bisherigen Akademie-Drafts
Jahr | Spieler | Team | Runde | Position
2014 | Vaclav Karabacek | Buffalo Sabres | 2 | 49
2016 | Wouter Peeters | Chicago Blackhawks | 3 | 83
2018 | Noah Dobson | NY Islanders | 1 | 12
2018 | Sampo Ranta | Colorado Avalanches | 3 | 78
2018 | Martin Pospisil | Calgary Flames | 4 | 105
2018 | Justin Schütz | Florida Panthers | 6 | 170
2020 | John Peterka | Buffalo Sabres | 2 | 34

4685
Nach dem erneut verschobenen Saisonstart visiert die DEL nun einen Start in der zweiten Dezemberhälfte an. Wird dann ein Saisonstart gelingen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.