Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Heilbronn. (PM Falken) Verteidiger Jan Pavlu schnürt auch in der Oberliga-Saison 2024/2025 seine Schlittschuhe für die Heilbronner Falken. Vor der abgelaufenen Saison für zwei... Pavlu verteidigt weiterhin für die Heilbronner Falken

Jan Pavlu – © Sportfoto-Sale (SD)

Heilbronn. (PM Falken) Verteidiger Jan Pavlu schnürt auch in der Oberliga-Saison 2024/2025 seine Schlittschuhe für die Heilbronner Falken.

Vor der abgelaufenen Saison für zwei Jahre verpflichtet, wird der Deutsch-Italiener bereits in seine fünfte Saison im Falken-Dress gehen.

Der ehemalige italienische Nationalspieler, der mit der Rückennummer 7 aufläuft, weist viel internationale und DEL2-Erfahrung auf und spielte bereits von 2018 bis 2021 für die Falken. Nach zweijähriger Abstinenz in Kaufbeuren und Landshut kam der 29-jährige zurück nach Heilbronn und zeigte auf Anhieb seine defensiven und offensiven Qualitäten. In 60 Begegnungen gelangen Pavlu 37 Punkte (8 Tore / 29 Assists) bei einem Plus/Minus-Wert von +28.

Sportlicher Leiter Martin Jiranek:Jan hat nach seiner Rückkehr zu uns eine gute erste Saison gespielt. Er ist ein wichtiger Teil unseres Defensivverbunds und wir sind überzeugt, dass er auch im zweiten Vertragsjahr eine große Rolle im Team spielen wird.“

Jan Pavlu: „Ich fühle mich hier einfach wohl und freue mich sehr, auch kommende Saison wieder für die Falken spielen zu dürfen. Es war ein fantastisches Jahr für die Fans, die Mannschaft, den gesamten Verein und auch für mich persönlich. Wir sind bereit daran anzuknüpfen und ich kann es kaum erwarten alle Fans wieder im Stadion sehen und die wahnsinnige Unterstützung erleben zu können.“

Heilbronner Falken Kader 2024/2025 | Stand: 04. Mai 2024

Torhüter: 31 Patrick Berger
Verteidiger: 7 Jan Pavlu, 16 Thomas Supis, 24 Corey Mapes, 84 Malte Krenzlin
Stürmer: 21 Sebastian Hon, 14 Niklas Jentsch, 17 Robin Just, 37 Frédérik Cabana
Trainer: Frank Petrozza




2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert