Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Mannheim. (PM aDLER9 Die Adler Mannheim haben auf die sportlichen Ergebnisse der vergangenen Wochen und Monate reagiert und mit sofortiger Wirkung Cheftrainer Johan Lundskog,... Paukenschlag in Mannheim! Adler stellen Alavaara, Lundskog und Hill frei – Dallas Eakins übernimmt
Jan-Axel Alavaara - © Sportfoto-Sale

Jan-Axel Alavaara – © Sportfoto-Sale

Mannheim. (PM aDLER9 Die Adler Mannheim haben auf die sportlichen Ergebnisse der vergangenen Wochen und Monate reagiert und mit sofortiger Wirkung Cheftrainer Johan Lundskog, Co-Trainer Jeff Hill und Sportmanager Jan-Axel Alavaara von ihren Aufgaben entbunden.

Während Co-Trainer Curt Fraser weiterhin sein Amt ausführen wird, wird der bisherige Development Coach Marcel Goc auf die Position des zweiten Co-Trainers rücken. Dallas Eakins übernimmt in Personalunion die Ämter des Cheftrainers und des Sportlichen Leiters.

„Die Entwicklung über die letzten Wochen haben uns zunächst zum Nachdenken und schließlich zum Handeln gezwungen. Ich bin überzeugt, dass wir mit einem neuen Impuls auf der Ebene der Sportlichen Führung wieder in die Erfolgsspur zurückfinden werden“, äußert sich Clubchef Daniel Hopp zur Freistellung. Lundskog und Hill waren vor der laufenden Saison nach Mannheim gewechselt, während Alavaara bereits seit 2018 als Manager war. 2019 gewann der 48-jährige Schwede mit Mannheim die Meisterschaft. Die Adler Mannheim bedanken sich bei Johan, Jeff und Axel für ihren Einsatz und wünschen ihnen für ihre sportliche und private Zukunft alles Gute.

Mit Eakins sind die Adler bei ihrer Suche nach einem Nachfolger bereits fündig geworden. Der 56-Jährige übernimmt in einer Doppelfunktion sowohl die Aufgaben des Cheftrainers als auch des Sportmanagers. Eakins begann seine Trainerlaufbahn 2005 als Co-Trainer beim AHL-Club der Toronto Marlies, nachdem er 2004 seine aktive Spielerkarriere beendet hatte. Ein Jahr später stand der ehemalige Verteidiger in selber Funktion beim NHL-Team der Maple Leafs hinter der Bande, wiederum ein Jahr später übernahm er dort als Direktor für die Spielerentwicklung. Von 2009 bis 2013 sammelte Eakins schließlich erste Erfahrungen als Cheftrainer der Marlies, übernahm im Anschluss bei den Edmonton Oilers und wechselte von 2015 zu den San Diego Gulls in die AHL. In den zurückliegenden vier Spielzeiten war der gebürtige US-Amerikaner als Cheftrainer der Anaheim Ducks tätig.

Co-Trainer Jeff Hill und Trainer Johan Lundskog – © Mathias Renner/City-Press


Fraser, der ebenfalls im Sommer zu den Adlern wechselte und gemeinsam mit Lundskog und Hill das bisherige Trainerteam bildete, wird sein Amt als Assistenztrainer weiterhin ausüben. Goc, der bereits in der vergangenen Saison erste Erfahrungen als Co-Trainer in Mannheim gesammelt hat, wird das neue Trainerteam ergänzen.






Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert