Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Wien. (PM ÖEHV) Direkt nach Ende des ersten Teamcamps in der Vorbereitung auf die WM 2024 gab Head Coach Roger Bader bereits einen Einblick... Österreich: Head Coach Roger Bader stockt Kader auf 27 Mann auf

Benjamin Baumgartner – © City-Press

Wien. (PM ÖEHV) Direkt nach Ende des ersten Teamcamps in der Vorbereitung auf die WM 2024 gab Head Coach Roger Bader bereits einen Einblick in den Kader für die kommende Woche.

Dieser wird auf 27 Mann aufgestockt. Neu dabei sind Dominic Zwerger, Benjamin Baumgartner, Henrik Neubauer, Nico Brunner und Philipp Wimmer. Donnerstag und Freitag stehen die nächsten beiden Testspiele am Programm. Am 11. April trifft man zunächst auswärts in Ljubljana auf Slowenien, am 12. April empfängt man die Division IA-Nation in Villach. Tickets sind

HIER erhältlich, das Spiel wird um 18:00 Uhr auf LIVE.eishockey.at gestreamt.

Im Vergleich zur ersten Woche  rücken in Villach zwei Spieler mehr ein. „Ein paar Spieler waren zum Ende des ersten Vorbereituns-Camps angeschlagen, deshalb haben wir entschieden den Kader zu erhöhen“, erklärt Teamchef Roger Bader. Mit den fünf neuen Protagonisten Zwerger, Baumgartner, Neubauer, Brunner und Wimmer kommen auch direkt 197 Länderspiele, 22 Tore und 39 Assists an Erfahrung hinzu.

„Die Vorfreude auf das Nationalteam ist groß. Wie letztes Jahr, wollen wir uns gut auf die WM vorbereiten und die Kampagne positiv mit dem Klassenerhalt abschließen“, erklärt Dominic Zwerger. Benjamin Baumgartner hofft vor allem, dass er in diesem Jahr verletzungsfrei bleibt: „Jetzt heißt es gut reinkommen und zwei gute Testspiele absolvieren.“

Gregor Biber, der in Lettland einen guten Eindruck hinterließ, bereitet sich ab kommender Woche mit dem U18 Nationalteam auf die WM Division IA, 14. – 20. April in Frederikshavn (DEN), vor, wo man auf Deutschland, Dänemark, Japan, Ungarn und die Ukraine trifft. Den gesamten Spielplan gibt´s HIER. Lukas Bär und Armin Preiser sind vorläufig nicht mehr im Kader.

In einen äußerst elitären Kreis stieß vergangenen Freitag Dominique Heinrich vor. Im zweiten Testspiel gegen Lettland, das man wie schon tags zuvor 2:3 nach Penaltyschießen verlor, absolvierte der Verteidiger sein 100. Länderspiel. Zieht man den letztjährigen WM-Kader als Bezugspunkt heran, so gehörnen diesem Klub unter den Aktiven lediglich noch Manuel Ganahl (137), Thomas Raffl (125) und Lukas Haudum (100) an. „Das war ein ganz besonderer Moment und ich freue mich, dass ich den mit den Jungs im Spiel feiern konnte. Auch wenn wir nicht gewinnen konnten, waren die beiden Länderspiele äußerst positiv“, wird „Henke“ dieser Abend in spezieller Erinnerung bleiben.

Ab Montag geht es in Villach weiter, stehen sechs Trainingseinheiten und zwei weitere Testspiele am Programm. Dem Auftritt des Nationalteams blickt man in Villach voller Vorfreude entgegen, Bürgermeister Günther Albel: „Das Ländermatch ist ein schöner Abschluss für die heurige Eishockeysaison in Villach. Drei Meistertitel und zwei Vizemeister in den Nachwuchs-Ligen zeigen Stellenwert und Zukunft dieses Sport in unserer Stadt. Dazu passen auch die großen Infrastruktur-Maßnahmen, die nun gesetzt werden: Sofort nach dem Slowenien-Spiel beginnt die Sanierung unserer Eishalle. Bis August werden zwei Millionen Euro investiert. Im kommenden Jahr beginnt dann der Bau der zweiten Eisfläche. Dort wird auch Österreichs erstes Bundesleistungszentrum für Damen untergebracht sein.“

Kader WM-Vorbereitungswoche #2

Name Vorname Pos Größe Gewicht Geburtsdatum R/L Verein GP G A PIM
29 HÖNECKL Thomas GK 188,0 92,0 10.10.1989 L Steinbach Black Wings Linz (AUT) 15 0 0 0
31 MADLENER David GK 187,0 89,0 31.03.1992 L Pioneers Vorarlberg Eishockeyclub (AUT) 73 0 0 4
1 ZIMMERMANN Max GK 186,0 80,0 12.09.1999 L EK Zell am See (AUT) 3 0 0 0
20 BRUNNER Nico D 181,0 78,0 17.09.1992 L EV spusu Vienna Capitals (AUT) 47 0 0 2
19 HEINRICH Dominique D 175,0 76,0 31.07.1990 L EV spusu Vienna Capitals (AUT) 100 20 24 20
8 KERNBERGER Michael D 184,0 87,0 24.01.1997 L Moser Medical Graz99ers (AUT) 21 0 1 20
3 KLASSEK Thomas D 183,0 86,0 18.02.2005 L EC-KAC (AUT) 1 0 0 0
6 KRAGL Gerd D 178,0 86,0 23.06.1997 L Steinbach Black Wings Linz (AUT) 27 0 1 4
24 POSCH Bernhard D 188,0 89,0 22.01.2001 L EV spusu Vienna Capitals (AUT) 5 0 1 0
23 SCHNETZER Ramon D 178,0 83,0 12.08.1996 L HC Thurgau (SUI) 39 1 3 10
11 SÖLLINGER Patrick D 186,0 93,0 05.08.2004 L Steinbach Black Wings Linz (AUT) 2 0 0 0
12 WIMMER Philipp D 193,0 93,0 13.12.2001 L EC Red Bull Salzburg (AUT) 31 0 1 29
14 ZÜNDEL Kilian D 180,0 80,0 17.01.2001 R HC Ambri-Piotta (SUI) 59 2 6 20
18 BAUMGARTNER Benjamin F 176,0 78,0 22.04.2000 L SC Bern (SUI) 40 7 14 20
17 BÖHM Mathias F 190,0 93,0 17.04.2003 L EV spusu Vienna Capitals (AUT) 2 0 0 0
21 BRETSCHNEIDER Niklas F 176,0 91,0 22.09.1999 L Steinbach Black Wings Linz (AUT) 11 0 2 2
7 FELDNER Nico F 188,0 91,0 11.10.1998 R Steinbach Black Wings Linz (AUT) 32 6 3 4
22 KAINZ Lukas F 184,0 83,0 02.09.1995 L EV spusu Vienna Capitals (AUT) 31 1 8 6
10 MAXA Felix F 187,0 93,0 14.11.1997 L Eishockeyclub EC iDM Wärmepumpen VSV (AUT) 35 2 2 14
15 METZLER Julian F 184,0 84,0 21.04.2000 R Pioneers Vorarlberg Eishockeyclub (AUT) 4 2 0 0
25 NEUBAUER Henrik F 183,0 90,0 15.04.1997 R Västerviks IK (SWE) 15 1 3 0
28 PEETERS Senna F 187,0 86,0 14.06.2002 R Hockey-Club TIWAG Innsbruck – Die Haie (AUT) 10 0 0 6
26 REBERNIG Maximilian F 192,0 96,0 03.09.2000 L Eishockeyclub EC iDM Wärmepumpen VSV (AUT) 7 0 1 6
9 ROMIG Emilio F 175,0 82,0 19.09.1992 L Steinbach Black Wings Linz (AUT) 13 2 0 12
13 SCHERZER Ian F 181,0 89,0 03.07.2005 L Rögle BK (SWE) 2 1 0 0
2 WALLNER Leon F 185,0 88,0 01.07.2002 R EV spusu Vienna Capitals (AUT) 10 1 0 2
16 ZWERGER Dominic F 183,0 93,0 16.07.1996 L HC Ambri-Piotta (SUI) 64 14 21 31
      Ø 183,6 87,0 25,0     699 60 91 212




1516
Welche DEL Schiedsrichter haben in der Saison 23/24 am meisten überzeugt?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert