Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wien. (PM ÖEHV) Das Betätigungsfeld des ehemaligen Nationalteamspielers Florian Mühlstein innerhalb des ÖEHV wird erweitert. War der bald 32-Jährige bislang als Regionalentwicklungstrainer in Kärnten... ÖEHV: Florian Mühlstein zum neuen Ausbildungs- & Entwicklungsleiter Nachwuchs bestellt

Florian Mühlstein – © ÖEHV Media/PR

Wien. (PM ÖEHV) Das Betätigungsfeld des ehemaligen Nationalteamspielers Florian Mühlstein innerhalb des ÖEHV wird erweitert.

War der bald 32-Jährige bislang als Regionalentwicklungstrainer in Kärnten tätig, übernimmt er ab sofort die Agenden des Ausbildungs- & Entwicklungsleiter Nachwuchs.

Mit Florian Mühlstein konnte nicht nur ein ehemaliger Profi und Nationalteamspieler gewonnen werden, sondern eine bereits im Nachwuchs erfahrene Persönlichkeit. Mühlstein war bereits seit April 2019 als Regionalentwicklungsleiter in Kärnten tätig, kennt dadurch die Aufgaben und Zielsetzungen für den Unterbau im österreichischen Eishockey.

Künftig unterstützt der viermalige österreichische Meister die regionalen Entwicklungsleiter in ihrer Tätigkeit, leitet monatliche Sitzungen mit ihnen, ist in Absprache und Koordination mit ÖEHV Sportdirektor Herren Roger Bader für die inhaltliche Umsetzung der A-, B- und C-Trainerlizenz verantwortlich, kümmert sich um die Themenbereiche Recruiting und Talenteerfassungspyramide und entwickelt Konzepte zur Förderung des österreichischen Nachwuchses.

Neben dem fungiert Florian Mühlstein auch weiterhin als Head Coach des U16 Nationalteams.

Roger Bader, ÖEHV Sportdirektor Herren: „Ich bin froh, dass wir diese Position wieder besetzt haben und dafür Florian Mühlstein gewinnen konnten. In enger Zusammenarbeit wird sich Florian um die Jahrgänge U16 und jünger kümmern und die Klubs in ihrer Nachwuchsarbeit unterstützen.“

Florian Mühlstein, ÖEHV Ausbildungs- & Entwicklungsleiter Nachwuchs: „Ich freue mich all mein Wissen und meine Erfahrung in die neue Tätigkeit einbringen zu dürfen. Unser gemeinsames Ziel ist, noch mehr Kinder zum Eishockey zu bringen. In Abstimmung mit Roger Bader werden wir dafür gemeinsam mit den Landesverbänden und den Vereinen neue Ideen und Konzepte entwickeln und die Nachwuchsarbeit weiter forcieren.“

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später