Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Dornbirn. (PM) Die Vorarlberger Eishockeyfans kommen in den Genuss von noch mehr Eishockey in Dornbirn. Zum einen bereichert der HC Bozen als zwölftes Team...
Luciano Aquino im Dress der Dornbirn Bulldogs (Foto: © DEC/GEPA Pictures.

Luciano Aquino im Dress der Dornbirn Bulldogs (Foto: © DEC/GEPA Pictures.

Dornbirn. (PM) Die Vorarlberger Eishockeyfans kommen in den Genuss von noch mehr Eishockey in Dornbirn. Zum einen bereichert der HC Bozen als zwölftes Team die Erste Bank Eishockey Liga, und zum anderen empfangen die Bulldogs nach dem DEL-Einstieg der Schwenninger Wild Wings einen Vertreter aus dem Deutschen Oberhaus in der Vorbereitung.

In weniger als 50 Tagen stehen die Cracks des Dornbirner Eishockey Club beim Home Opener gegen eine Auswahl des Kooperationsvereins EHC Bregenzerwald auf dem Eis. Der Vorverkauf von Saisonkarten ist bereits angelaufen. Der Einstieg des HC Bozen als zwölftes Team in die Erste Bank Eishockey Liga verspricht noch mehr Spiele und jede Menge zusätzliche Attraktivität. ?Nach umfangreichen Verhandlungen haben wir es geschafft in relativ kurzer Zeit einen neuen Verein in die Liga zu integrieren und die einstimmige Bestätigung der Liga-Vereine dafür zu erhalten?, gibt Liga-Geschäftsführer Christian Feichtinger per Medienaussendung bekannt.

Auf die Vorarlberger Eishockeyfans wartet ein zusätzliches Highlight. Die Schwenninger Wild Wings übernahmen die Lizenz der Hannover Scorpions und bekamen grünes Licht für eine Teilnahme in der deutschen Profiliga DEL. Die DEC-Cracks von Head Coach Dave MacQueen messen sich als Höhepunkt der Vorbereitung am 30. August mit dem Vertreter aus dem Deutschen Eishockey-Oberhaus. ?Wir werden den vielen Fans bei gleichbleibenden Preisen wieder aufregendes Eishockey bieten?, erklärt Manager Alexander Kutzer, der neben den moderaten Preisen weitere Vorteile für Saisonkarteninhaber anspricht. ?Exklusive Veranstaltungen mit Spielern sollen die treuen Besucher näher an den Club binden?, lässt sich Kutzer ein wenig in die Karten schauen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später