Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Düsseldorf. (PM DEG) Die Düsseldorfer EG hat ihre Suche nach einem neuen Co-Trainer abgeschlossen. Vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten kommt Saku Martikainen. Der Finne... Niki Mondt: „Saku Martikainen hat uns am meisten überzeugt“ – Düsseldorfer EG besetzt den Posten des Assistenztrainers von Steven Reinprecht

Sportdirektor Nikolaus Mondt von der DEG – © Moritz Eden / City-Press

Düsseldorf. (PM DEG) Die Düsseldorfer EG hat ihre Suche nach einem neuen Co-Trainer abgeschlossen.

Vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten kommt Saku Martikainen. Der Finne wird künftig den neuen Headcoach Steven Reinprecht an der Bande unterstützen. Der 45-Jährige kann auf eine mehr als 15-jährige Erfahrung als Co- und Cheftrainer zurückblicken, neben Kloten auch in der ersten finnischen Liga bei Porin Ässät und bei den finnischen U16- und U18-Nationalmannschaften.

Sportdirektor Niki Mondt: „Wir haben uns viel Zeit gelassen und mit verschiedenen Kandidaten gesprochen. Saku Martikainen hat uns dabei am meisten überzeugt. Wir denken, dass Steven und Saku ein sich gut ergänzendes Trainer-Duo bilden werden. Saku hat viel Erfahrung, insbesondere in der Arbeit mit der Defensive und mit jungen Spielern, und passt auch menschlich hervorragend zu uns. Ich freue mich, ihn mit seiner Familie in Düsseldorf begrüßen zu können und auf die kommende Zusammenarbeit!“

Saku Martikainen: „Ich freue mich sehr, Teil eines so traditionsreichen Clubs mit einer großen Fangemeinde zu werden. Außerdem freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Steven und dem Team. Ich bin zuversichtlich, dass wir ein konkurrenzfähiges Team in der PENNY DEL sein werden.“

Martikainen wurde am 23. Februar 1979 in Helsinki, Finnland, geboren. Als Spieler war er bei mehreren finnischen Jugend- und Senioren-Teams aktiv. Als Trainer begann er seine Karriere im Jahr 2008 im Nachwuchs der Espoo Blues. 2015 trainierte er kurzeitig die U16 den Augsburger EV, bevor er wieder nach Finnland wechselte. Dort arbeitete er u.a. für Porin Ässät. Paralell dazu war er Assistant Coach der finnischen Nachwuchs-Nationalmannschaften, mit deren U18 er 2022 bei der Weltmeisterschaft die Bronzemedaille gewann. Anschließend ging er für zwei Jahre als Co-Trainer in die Schweiz zum EHC Kloten.

Lämmin vastaanotto, Saku!




1116
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert