Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wien. (PM ÖEHV) Am 7. Juli 19:00 Uhr Ortszeit (8. Juli 01:00 Uhr in Österreich) startet im Bell Centre in Montreal (CAN) der NHL... NHL Draft 2022: Vorfreude bei Marco Kasper und Vinzenz Rohrer

© Sportfoto-Sale (DR))

Wien. (PM ÖEHV) Am 7. Juli 19:00 Uhr Ortszeit (8. Juli 01:00 Uhr in Österreich) startet im Bell Centre in Montreal (CAN) der NHL Draft 2022.

Mittendrin zwei Österreicher: Marco Kasper und Vinzenz Rohrer. Beide konnten beim NHL Scouting Combine in Buffalo Anfang Juni überzeugen, blicken dem Draft voller Vorfreude entgegen.

Zwei Jahre wurde der NHL Scouting Combine covidbedingt ausgesetzt. Von 6. – 10. Juni luden die 32 NHL Teams heuer wieder die für den Draft Top 100 gehandelten Spieler zu Interviews und Leistungstests nach Buffalo.

Dass Marco Kasper für den diesjährigen NHL Draft hoch gehandelt wird, dabei sogar als First Round Pick gilt, ist längst kein Geheimnis mehr. Beim NHL Scouting Combine baten gleich 30 von 32 Teams den 18-Jährigen zum Interview, interessierten sich für die Person Marco Kasper, wie er aufgewachsen ist, seinen Background und natürlich, wie er Eishockey interpretiert.
Auch außergewöhnliche Fragen gehören traditionell dazu. So fragten die Montreal Canadians nach, welches Tier man sein würde. Kaspers Antwort: „Ich habe zunächst ein wenig Bedenkzeit erbeten mich dann für den Panther entschieden.“

Von der Woche zeigte sich der Stürmer begeistert, an deren Ende ein Fitnesstest mit zwölf Stationen anstand, bei denen Kraft, Athletik und Ausdauer gemessen wurden.
„Es war ein unglaubliches Erlebnis beim NHL Scouting Combine dabei gewesen sein zu dürfen“, berichtet Kasper, der die letzten Wochen und Monate genießt und innerlich aufsaugt: „Es ist generell eine coole Zeit aktuell. Das gesamte Jahr mit Rögle, dem Gewinn der Champions Hockey League, der WM mit dem Nationalteam und jetzt der Möglichkeit sich vor den NHL-Teams zu präsentieren.“
Druck verspürt er nach eigenen Angaben keinen: „Es belastet mich nicht was geschrieben und gesagt wird. Es ist einfach nur spannend und ein richtig cooler Lebensabschnitt.“
Ähnlich äußert sich Vinzenz Rohrer mit dem sich Kasper vor Ort ein Zimmer teilte: „Es war eine unglaubliche Erfahrung sich mit den General Manager der Clubs und den Top 100 Spielern auszutauschen.“

Rohrer stand 20 Teams Rede und Antwort, darunter ebenfalls den Montreal Canadians denen er bei der Frage nach dem Tier folgende Antwort lieferte: „Auf dem Eis ein Gepard, aufgrund seiner Schnelligkeit und Intelligenz, abseits des Eises ein Adler, weil Adler Dinge aus verschiedenen Perspektiven sehen können und weil es mein Lieblingstier ist.“
Die Vorfreude auf den Draft steigt nahezu täglich und auch der 17-Jährige blickt dem Tag X entspannt entgegen: „Druck verspüre ich keinen. Ich spiele mein bestes Eishockey, das ist alles, was ich machen kann.“

NHL Draft 2022

Die Reihenfolge für die erste Runde des Upper Deck NHL Draft 2022 wurde mit dem Abschluss des Stanley Cup Finales festgelegt. Die ersten 16 wurden bei der NHL Draft Lotterie am 10. Mai ermittelt. Die Montreal Canadiens gewannen die Lotterie und haben den Nr. 1 Pick, danach folgen die New Jersey Devils.
Der Draft 2022 geht im Bell Centre in Montreal (CAN) über die Bühne. Die erste Runde findet am 7. Juli (19.00 Uhr ET = 8. Juli 01:00 Uhr in Österreich) statt, die Runden 2-7 folgen am 8. Juli (11.00 Uhr ET = 8. Juli 17:00 Uhr in Österreich).

Die 12 Teams, die in den ersten beiden Runden der Stanley-Cup-Playoffs verloren haben, haben die Plätze 17-28. Die Teams, die ihre Division nicht gewonnen haben, wurden in umgekehrter Reihenfolge der Punkte in der regulären Saison platziert, gefolgt von den drei Divisionssiegern, die in umgekehrter Reihenfolge der Punkte in der regulären Saison verloren haben.

2022 First Round Draft Order

1. Montreal Canadiens
2. New Jersey Devils
3. Arizona Coyotes
4. Seattle Kraken
5. Philadelphia Flyers
6. Columbus Blue Jackets (from Chicago Blackhawks)
7. Ottawa Senators
8. Detroit Red Wings
9. Buffalo Sabres
10. Anaheim Ducks
11. San Jose Sharks
12. Columbus Blue Jackets
13. New York Islanders
14. Winnipeg Jets
15. Vancouver Canucks
16. Buffalo Sabres (from Vegas Golden Knights)
17. Nashville Predators
18. Dallas Stars
19. Los Angeles Kings
20. Washington Capitals
21. Pittsburgh Penguins
22. Anaheim Ducks (from Boston Bruins)
23. St. Louis Blues
24. Minnesota Wild
25. Toronto Maple Leafs
26. Montreal Canadiens (from Calgary Flames)
27. Arizona Coyotes (from Carolina Hurricanes via Montreal Canadiens)
28. Buffalo Sabres (from Florida Panthers)
29. Edmonton Oilers
30. Winnipeg Jets (from New York Rangers)
31. Tampa Bay Lightning
32. Arizona Coyotes (from Colorado Avalanche)

10210
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später