Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Weiden. (PM Blue Devils) Weiterer Zuwachs für die Defensive: Fabian Ribnitzky wechselt vom DEL2-Hauptrundenmeister Kassel Huskies zu den Blue Devils Weiden. Der 23-jährige Offensiv-Verteidiger... Neuzugang für die Abwehr: Fabian Ribnitzky verstärkt die Blue Devils Weiden

Fabian Ribnitzky – Sascha Schardt Kassel Huskies Media-PR

Weiden. (PM Blue Devils) Weiterer Zuwachs für die Defensive: Fabian Ribnitzky wechselt vom DEL2-Hauptrundenmeister Kassel Huskies zu den Blue Devils Weiden.

Der 23-jährige Offensiv-Verteidiger unterschrieb beim oberpfälzischen Oberligaklub einen Einjahresvertrag und wird mit der Rückennummer 43 auflaufen.

Ribnitzky wurde in seiner Heimatstadt beim ESV Kaufbeuren sowie beim Kölner EC und der Düsseldorfer EG ausgebildet. Anschließend wagte der ehemalige deutsche U-Nationalspieler den Sprung in die DEL2 zu den Bietigheim Steelers, mit denen er im Jahr 2022 erstmals in der Geschichte des Vereins den Aufstieg in die DEL schaffte. Während seiner Zeit bei den Schwaben absolvierte der 1,83 Meter große Defensivspezialist 100 Spiele in der DEL2 und zwölf Spiele in der DEL. Zudem kam er durch eine Förderlizenz fünfmal für die Selber Wölfe in der DEL2 zum Einsatz. In der Saison 2021/22 entschied sich der Linksschütze dazu, den DEL-Aufsteiger zu verlassen, um sich den Kassel Huskies anzuschließen. In den letzten eineinhalb Jahren absolvierte er 52 Spiele für die Huskies und spielte zusätzlich 14 Spiele für die Hammer Eisbären in der Oberliga Nord.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter Blue Devils Weiden: “Trotz seines noch nicht so hohen Alters konnte Fabian schon viel Erfahrung in den höheren Ligen sammeln. Ich bin überzeugt, dass er mit seinen läuferischen Fähigkeiten sowie seinem Körperspiel unsere Abwehr stärker und flexibler machen wird.”

Sebastian Buchwieser, Chef-Trainer Blue Devils Weiden: “Fabian ist ein junger Verteidiger, der durch seine läuferischen Qualitäten bestens zu unserer Spielidee passt.”

Fabian Ribnitzky: “Ich habe für mich selbst eine neue sportliche Herausforderung gesucht, in der ich die größten Entwicklungschancen für mich sehe. Jürgen Rumrich und Sebastian Buchwieser konnten mich schnell von dem professionellen Konzept der Blue Devils überzeugen. Ich bin damals mit Bietigheim aufgestiegen, mit Kassel hat es leider nicht geklappt, daher brenne ich für den Aufstieg mit Weiden.”






Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert