Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (PM DSC) Am Montag, den 02. Januar 2023, reist der Deggendorfer SC zu seinem ersten Spiel des neuen Jahres auswärts nach Oberbayern, wo... Neujahrs-Aufgabe in Oberbayern: DSC gastiert bei den Tölzer Löwen

Jiri Ehrenberger – © by A. Chuc (https://chuc.de)

Deggendorf. (PM DSC) Am Montag, den 02. Januar 2023, reist der Deggendorfer SC zu seinem ersten Spiel des neuen Jahres auswärts nach Oberbayern, wo die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger um 19:30 Uhr auf die Tölzer Löwen trifft.

Der DEL2-Absteiger ist in der bisherigen Spielzeit eine Art Wundertüte. Viele gute Leistungen wechseln sich regelmäßig mit Niederlagen ab, sodass die Löwen aktuell mit 41 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz liegen.

Besonders auffällig dabei ist, dass – trotz der wechselhaften Leistungen – die Offensive der Tölzer zu den Stärksten der gesamten Oberliga Süd gehört. Insgesamt drei Spieler sind unter den besten 10 Scorern zu finden. Die beiden vor der Saison neu verpflichteten Kanadier Tyler Ward (55 Punkte in 29 Spielen) und Nick Huard (46 Punkte in 23 Spielen) sind dabei voll eingeschlagen. Ebenso wie Ludwig Nirschl, der nach seiner vergangenen Saison in Memmingen in Bad Tölz so richtig durchzustarten scheint. Insgesamt 49 Punkte sammelte der 22-Jährige bereits in 25 Partien für die Löwen – allerdings verletzte sich der Youngster vor knapp zwei Wochen, als er gegen die Starbulls Rosenheim unglücklich in die Bande krachte.

Für den DSC gilt es gegen die offensivstarken Oberbayern erneut aus einer soliden Defensive heraus sein eigenes Spiel zu etablieren und die sich bietenden Chancen zu nutzen, um erneut Zählbares in der Fremde zu holen. Gegen die Löwen dürfte DSC-Trainer Jiri Ehrenberger auf einen ähnlichen Kader wie zuletzt zurückgreifen können. Ob Julian Elsberger, der zuletzt zwei Partien krankheitsbedingt verpasste, wieder mit dabei sein wird, entscheidet sich kurzfristig.

Spielbeginn am Montagabend in Bad Tölz ist um 19:30 Uhr.





7783
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später