Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bad Tölz. (NE) Am heutigen Donnerstag gibt es aus Tölz Erfreuliches zu verkünden. Andreas Schwarz (17 Jahre) und Andreas Eder (16 Jahre) unterzeichneten jeweils...

Das Trio Andreas Eder, Maxi Kammerer, Andreas Schwarz (v.r.n.l.) nach der Unterzeichnung der Verträge – © by Eishockey-Magazin (NE)

Bad Tölz. (NE) Am heutigen Donnerstag gibt es aus Tölz Erfreuliches zu verkünden. Andreas Schwarz (17 Jahre) und Andreas Eder (16 Jahre) unterzeichneten jeweils einen Dreijahresvertrag für die Tölzer Löwen, Maximilian Kammerer (16 Jahre) einen Zweijahresvertrag.

Das sind zwei starke Stürmer und ein Verteidiger, die alle drei aus der Schülermannschaft der Löwen stammen und heuer parallel noch in der DNL antreten werden.

 

Wie kamt ihr zum Eishockey?

Maxi Kammerer: Na klar durch meinen Papa, Fußball war nicht so mein Ding. Als es geheißen hat Fußball oder Eishockey war klar, dass ich Eishockey mache. (Anmerkung: Axel Kammerer, Trainer des SC Riessersee ist sein Vater).

 Andreas Schwarz: Ich wohne in Holzkirchen direkt überm Eisstadion. Da war es klar, dass ich das auch machen will.

Andreas Eder: Mein Onkel und mein Cousin haben in Miesbach Eishockey gespielt. Das fand ich toll, so bin ich dazu gekommen.

 

Warum habt ihr hier unterschrieben?

Andreas Schwarz: Ein besseres Angebot bekommt man selten wenn man in der DNL spielt. Hier kennen wir auch alle und es ist einfach toll. Wann bekommt man schon die Chance direkt aus der Schülermannschaft in die erste Mannschaft zu wechseln?

 Sepp Hintermaier (ECT Präsident): Bei uns ist die Nachwuchsarbeit dank Rick Böhm sehr gut und vor allem war der Flocko lange Schülertrainer und weiß wen er da hat. Die Zusammenarbeit zwischen Jugend und der Profimannschaft ist hier einmalig.

 

Hättet ihr gedacht das es so schnell geht?

Maxi Kammerer: Nein ich dachte nach den Schülern machen wir erst mal 2 Jahre DNL und haben dann die Chance eventuell rauf zu kommen.

Andreas Schwarz: Dachte auch ich spiele eher DNL, aber nach der Vorbereitung war schnell klar, das ich in die Erste darf. Eigentlich dachte ich irgendwann 1b zu spielen.

Andreas Eder: Ich dachte auch, ich mach nach den Schülern erst mal eine gute DNL Saison.

 

Wie kommt ihr in der Mannschaft zurecht?

Andreas Schwarz: Super, wir haben ein tolles Umfeld und jede Menge Spaß. Der Kolacny hilft mir super da in der Reihe. Das macht es einfacher.

Maxi Kammerer: Die Mannschaft ist super. Körperlich merke ich schon ab und zu, dass ich noch nicht ganz mithalten kann. Aber ich hol schon noch auf.

Andreas Eder: Die Mannschaft ist super, wir haben jede Menge Gaudi in der Kabine und auf den Fahrten im Bus. Wir sind echt gut aufgenommen worden.

 

Passen eure Positionen?

Andreas Schwarz: Ich bin ganz glücklich. Ich habe Christian Kolacny gefragt, ob er lieber links oder rechts spielt. Er sagte links. Das passt, weil ich kann rechts besser.

Maxi Kammerer: Ich bin eigentlich Mittelstürmer und musste schon umgelernt werden, aber das passt ganz gut.

Andreas Eder: Na als Stürmer ist es eigentlich egal wo ich spiele. Zwar wäre mir Mitte lieber, aber der Flocko hat da schon so viele, also spiele ich Außen.

 

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später