Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Sonthofen. (PM ERC) Eishockey-Landesligist ERC Sonthofen vermeldet weitere Personalentscheidungen. Verteidiger Niklas Holzschneider verlässt aus beruflichen Gründen die Schwarz-Gelben. Gleichzeitig haben sich die Verantwortlichen auf... Neue Personalentscheidungen beim ERC Sonthofen

Roman Zwicker – © Bettina Brunner

Sonthofen. (PM ERC) Eishockey-Landesligist ERC Sonthofen vermeldet weitere Personalentscheidungen.

Verteidiger Niklas Holzschneider verlässt aus beruflichen Gründen die Schwarz-Gelben. Gleichzeitig haben sich die Verantwortlichen auf eine Vertragsverlängerung mit Abwehrmann Roman Zwicker verständigt.

Verteidiger Holzschneider wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr das Trikot der Oberallgäuer überstreifen. Der 20-jährige verlässt aus beruflichen Gründen Sonthofen. Holzschneider ist ein absoluter Teamplayer mit viel Potenzial und ging bereits in der Bezirksliga für den Traditionsklub aufs Eis. In der vergangenen Saison absolvierte der Nachwuchsmann 29 Partien und kam auf sechs Scorerpunkte.

Roman Zwicker hingegen wird in seine dritte Saison im Dienste der Schwarz-Gelben gehen. Der 21-jährige Defensivspezialist, der seine Eishockey-Ausbildung in den Jugendmannschaften des ECDC Memmingen und EV Füssen genossen hat, spielte eine gute Landesliga-Runde und erzielte in 31 Pflichtspielen zwölf Punkte, darunter zwei Tore. Mit seiner Spielübersicht und einem guten Handgelenkschuss wird die Nummer 11 des ERC ab Herbst wieder zum Erfolg der Mannschaft beitragen.

Der Kader des ERC Sonthofen für die kommende Saison sieht aktuell wie folgt aus

Tor: Fabian Schütze, Calvin Stadelmann, Felix Ottenbreit
Defensive: Robin Berger, Aaron Grillinger, Filip Krzak (neu), Nicolas Neuber, Adam Suchomer, Roman Zwicker
Offensive: Denis Adebahr, Jonas Gotzler, Dan Przybyla, Matyas Stransky
Trainer: Helmut Wahl
Die Kaderplanungen beim ERC Sonthofen laufen weiter. In den kommenden Tagen wird der Verein über Vertragsverlängerungen und Zugänge informieren.




1109
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert