Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Biel (AR). Im Spiel zwischen Biel und Genève-Servette drängten die Hausherren durch ein offensiv ausgerichtetes Spiel die Gäste vergleichsweise schnell in die Enge. Nach... National League, 7. Spieltag: Der EHC Biel ließ im Duell gegen Genève-Servette nichts anbrennen

Biel (AR). Im Spiel zwischen Biel und Genève-Servette drängten die Hausherren durch ein offensiv ausgerichtetes Spiel die Gäste vergleichsweise schnell in die Enge.

Nach gut fünf Spielminuten gingen die Seeländer durch Brunner mit 1:0 in Führung. Die Vorlage dazu ging auf das Konto von Rathgeb. In der 17. Minute erhöhte Hügli nach einem Assist von Yakovenko auf 2:0. Mit diesem komfortablen wie gleichermaßen verdienten Vorsprung ging es in die erste Drittelpause.

In den zweiten 20 Minuten waren abermals knapp fünf Minuten verstrichen, als Lööv auf 3:0 für die Gastgeber erhöhte. Für Freunde der Statistik kann gesagt werden, dass die Vorlage auf das Konto von Froidevaux ging. Die Genfer hatten der schnellen Spielweise der Bieler nichts entgegenzusetzen und die Schlachtenbummler in der Tissot Arena waren aus dem Häuschen. Nach 34 Zeigerumdrehungen jubelten sie ein viertes Mal. Schläpfer netzte nach einem Assist von Stampfli zum 4:0 ein. Die Westschweizer, die nichts zu melden hatten, kassierten 86 Sekunden vor dem Ende des zweiten Abschnitts sogar das 0:5; Yakovenko, der beim zweiten Tor beteiligt war, trug sich in die Torschützenliste ein. Kohler glänzte als Vorlagengeber.

Im letzten Drittel – die Begegnung war längst schon entschieden – drosselten die Gastgeber das Tempo und schalteten einige Gänge zurück. Rathgeb machte das halbe Dutzend voll und traf nach einer Vorlage von Sallinen zum 6:0. Das Ganze geschah genau zwei Minuten vor der Schlusssirene.

Die weiteren Spiele im Überblick:
Ambrì-Piotta – Rapperswil-Jona Lakers 0:3
Bern – Ajoje 6:0
Davos – SC Langnau Tigers 4:5 n. V.
Fribourg-Gottéron – Lausanne 2:5
Lugano – Zug 3:2 n. V.

2196
Nach den ersten Spielen befinden sich die Krefeld Pinguine schon wieder im "Krisenmodus". In welcher Tabellenregion beenden die Pinguine die Hauptrunde in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später