Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wien. (PM Capitals) Die spusu Vienna Capitals verstärken, kurz vor der am Montag endenden Transferfrist, ihren Kader. Österreichs Hauptstadtklub verpflichtet den US-Amerikaner Grant Besse,... Nach knapp zwei Monaten in Björklöven: Ex-Krefelder Pinguin Grant Besse hat eine neue Herausforderung gefunden

Grant Besse – KEV – © Sportfoto-Sale (DR)

Wien. (PM Capitals) Die spusu Vienna Capitals verstärken, kurz vor der am Montag endenden Transferfrist, ihren Kader. Österreichs Hauptstadtklub verpflichtet den US-Amerikaner Grant Besse, der zuletzt in der Allsvenskan für IF Björklöven stürmte.

Die Caps sorgen somit in der Offensive – die in den letzten Wochen immer wieder durch Verletzungen geschwächt wurde – in Hinblick auf die Play-Offs für mehr Tiefe. Morgen treffen die spusu Vienna Capitals, zum Auftakt der Pick-Round, auswärts auf den EC-KAC. Face-Off in Klagenfurt ist um 16:30 Uhr. Das Spiel wird live im Stream im ICE-STREAM übertragen. Natürlich berichten wir auch wieder für Euch wie gewohnt live in unserem Caps-LiveTicker – presented by Admiral bzw. in der CAPS APP.

Mehr Tiefe für jungen Kader

„Wir hatten über die Saison gesehen in der Offensive immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Gerade die letzten Wochen haben gezeigt, wie schnell Leistungsträger ausfallen können. Somit haben wir uns, nach intensiver Recherche, entschlossen, unseren jungen Kader, in dem sich elf Spieler befinden, die 24 Jahre oder jünger sind, für die heiße Saisonphase zu verstärken. Die Verpflichtung von Grant Besse ist somit eine Vorsichtsmaßnahme in Hinblick auf die Play-Offs “, erklärt Franz Kalla, General Manager der spusu Vienna Capitals, die Beweggründe für das Tätigwerden auf dem Transfermarkt.

Geboren im „Hockey-State“

Grant Besse wurde in Plymouth, im „Hockey-State Minnesota“, geboren und hinterließ bereits im Junior Hockey deutlich seine Spuren. Der 26-jährige US-Amerikaner erzielte in der Highschool-Liga des Staates Minnesota stattliche 272 Punkte in 153 Spielen. Besonders in Erinnerung bleibt der 11. März 2013, als der damals 18-jährige Schüler der Benilde-St. Margaret’s Highschool sein Team im Finale mit allen fünf Treffern (drei davon in Unterzahl) zum 5:1-Sieg und damit auch zum „State Championship“ schoss. Ein Rekord, der heute noch immer Bestand hat. Im darauffolgenden Jahr wurde Besse aufgrund seiner herausragenden Leistungen als bester Senior-Spieler des Staates Minnesota, von einer Jury bestehend aus NHL-Scouts, Coaches sowie ausgewählten MedienvertreterInnen, zum „Minnesota Mr. Hockey“ gewählt. Seine Nummer „12“ wird auf der Benilde-St. Margaret’s Highschool seitdem nicht mehr vergeben.

60-Punkte-Forward

Im NHL-Draft 2013 sicherten sich die Anaheim Ducks die Rechte an dem quirligen Power-Forward. Zu einem Einsatz in der besten Eishockey-Liga der Welt kam es hingegen nie. Besse bewies stattdessen in der ECHL sowie der AHL seinen Torinstinkt. Der Linksschütze knackte in seinen beiden Saisonen bei den Norfolk Admirals (62 Spiele, 30 Tore, 32 Assists) und den South Carolina Stingrays (60 Spiele, 30 Tore, 32 Assists) jeweils die 60-Punkte-Marke. Darüber hinaus verzeichnete der Stürmer in der AHL neun Punkte in 18 Spielen. „Ich sehe mich als Spieler, der über einen guten Torriecher verfügt, seine Mitspieler in gefährlichen Situationen einsetzen kann und auch in den Special-Teams seine Rolle findet“, umreißt Besse seine Qualitäten.

Vielversprechende Europa-Premiere

In der Vorsaison wagte Besse dann erstmals den Sprung nach Europa und zeigte, dass er mit dem Spiel auf der größeren Eisfläche ebenfalls bestens zurechtkommt. Der US-Amerikaner avancierte mit 20 Toren und 16 Assists zum drittbesten Scorer in Diensten der Krefeld Pinguine (DEL). Nachdem Besse die aktuelle Spielzeit in Schwedens Allsvenskan bei IF Björklöven begonnen hat, geht er nun, rechtzeitig zum Start der heißen Saisonphase, für die Caps auf Tor- und Punktejagd. „Die spusu Vienna Capitals verfügen Jahr für Jahr über ein Team, das sich für die Play-Offs qualifiziert und dort dann um den Titel kämpft. Ich freue mich darauf, meinen Teil beitragen zu dürfen“, so Besse, der bei den Caps die Nummer „94“ tragen wird.

Steckbrief

Position: Stürmer
Nationalität: USA
Geburtsdatum: 14.07.1994
Alter: 26 Jahre
Größe: 178cm
Gewicht: 79kg
Schusshand: links

3954
Welcher der drei DEL Bewerber schafft am Ende der Saison auch die sportliche DEL-Qualifikation mit dem Gewinn der DEL2-Meisterschaft?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.