Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM) Der EHC Red Bull München muss voraussichtlich bis Weihnachten auf Kapitän Felix Petermann verzichten. Der 28-jährige Verteidiger zog sich beim Auswärtspiel in...

Felix Petermann fällt vorerst aus – © by Heike und Franz Feiner

München. (PM) Der EHC Red Bull München muss voraussichtlich bis Weihnachten auf Kapitän Felix Petermann verzichten. Der 28-jährige Verteidiger zog sich beim Auswärtspiel in Hannover einen Muskelfaserbündelriss im Beckenkamm der Bauchmuskulatur zu. „Das ist natürlich bitter für uns. Felix hat bisher eine sehr gute Saison gespielt und ist dabei seiner Rolle als Kapitän voll gerecht geworden“, sagte EHC-Manager Christian Winkler. „Natürlich wird er der Mannschaft sehr fehlen. Erfahrungsgemäß erholt sich sein Körper immer schnell. Deshalb hoffen wir, dass er in vier Wochen wieder voll für den EHC angreifen kann“, so Winkler weiter.

 

Cheftrainer Pat Cortina muss auch weiterhin auf die Stürmer Toni Ritter und Jason Ulmer verzichten. Ritter zog sich Anfang Oktober einen Innenbandriss im linken Knie zu, Ulmer erlitt nach einem Crosscheck ein Schleudertrauma der Wirbelsäule. Beide Stürmer stehen dem EHC Red Bull München noch mehrere Wochen nicht zur Verfügung. Ob Verteidiger Johan Ejdepalm nach seiner Verletzung (Ödem am Knöchel) wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren kann, entscheidet sich nach einer medizinischen Untersuchung am Mittwoch.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später